Dateiformate für das Layout der Druckausgabeseite: Qualität vor dem Flug mit FlightCheck

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

Zware erfunden Flightcheck, die patentierte Technologie zu pre-flight. Es kann Dokumente gründlich überprüfen, um eine qualitativ hochwertige Druckausgabe sicherzustellen. FlightCheck ist die Standard-Vorfluglösung für Kontrolle der Druckqualität des Desktop-Publishing (DTP) Dokumente:

Mit all den verschiedenen Medien, die dem heutigen Content-Ersteller zur Verfügung stehen, ist die Kommunikation mit großen Gruppen zu einem komplexen Unterfangen geworden. Man muss fast schreien, um die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zu ziehen – vor allem bei der Vorbereitung von Druckdokumenten. Um sicherzustellen, dass Dokumente ordnungsgemäß gedruckt werden, Preflighting ist ein Muss.

Print ist immer noch das zuverlässigste Format, um potenzielle Zielgruppen zu erreichen. Noch vor wenigen Jahren wurde das Layout mit Papierstreifen erstellt, die entweder mit Wachs oder Gummikleber auf Maltafeln geklebt wurden. Dies war als "kalter Typ" bekannt.

Es dauerte bis Anfang der 1990er Jahre, bis sich die meisten Unternehmen auf Seitenlayout Software. Computerprogramme geben Designern heute die Freiheit, Designs zu erstellen, die so vielfältig sind wie die eigene Vorstellungskraft. Dies kann dazu führen, dass mehrere Dateiformate, und FlightCheck kann mehrere Dateiformate vorab überprüfen. Einmal erstellt, unterliegt das elektronische Dokument individuellen Eigenheiten, die seiner jeweiligen Softwareanwendung eigen sind. Zum Beispiel würden Sie mit Microsoft Word keine Vierfarbseparation durchführen.

Zware Flightmenüpunkte im Stand-Alone-Anwendung Preflight

Die Möglichkeit, auffällige Flyer und Newsletter zu erstellen, wurde in den letzten Jahren stark verbessert. Seitenlayoutprogramme wie QuarkXPress und Adobe InDesign haben zu dieser Verbesserung beigetragen. Diese Programme halfen, Design und Produktion zu rationalisieren. Dieser Prozess umfasst die Beschaffung von Materialien, das Design des Stücks und die Überprüfung der Integrität der digitalen Datei vor dem endgültigen Druck.

Hier geht es zum Vorflug Druckqualität kommt herein. FlightCheck ist ideal für den Preflight dieser Datentypen für fehlerfreie Ausgabe. Es wurde entwickelt, um Desktop-Publishing-Dateien zu analysieren und potenzielle Probleme vor der Ausgabe zu kennzeichnen. FlightCheck kann Adobe InDesign, QuarkXPress und viele andere Dateiformate vorab prüfen.

Preflighting ist auf mehreren Ebenen von entscheidender Bedeutung. Es kann helfen, kostspielige Fehler zu vermeiden, wie zum Beispiel:

  • fehlende Schriftarten
  • stilisierte Schriftarten
  • Grafiken mit niedrigem Bildauflösung
  • fehlende Dateien
  • Typ von Grafikelementen ausgeschlossen

Unsachgemäß vorbereitete Dateien machen den Großteil der Pre-Press Probleme heute. Für beides sind saubere Dateien erforderlich digitales Drucken und Computer-to-Plate (CTP)-Druck.

Preflight-Dienstprogramme sollten verwendet werden, um Designs auf Druckausgaben zu überprüfen, die in Desktop-Publishing-Anwendungen erstellt wurden. Bei Seitenlayout-Software oder beim Drucken von Visitenkarten ist eine systematische Prüfung der Dateien vor dem lieferanten- oder hausinternen Druck der beste Weg, um eine fehlerfreie Ausgabe zu gewährleisten. Denken Sie daran, zu verwenden Flightcheck für den Preflight, um qualitativ hochwertige Druckergebnisse zu gewährleisten.

Titel: Dateiformate für das Layout der Druckausgabeseite: Qualität vor dem Flug mit FlightCheck
Veröffentlicht am: 14. März 2012
Patty Talley

Strategischer Marketing Analyst bei Markzware

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu