Druckfehler in der Druckvorstufe von PDF-Dateien: Schriftprobleme mit FlightCheck vermeiden

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

Druckfehler in der Druckvorstufe von PDF-Dateien:
Verhindern Sie Schriftartenprobleme mit FlightCheck


Druck Fehler passieren. Druckfehler verursacht durch Schriftarten, Farb- und Bildqualität sind die Hauptschuldigen, die reibungslose Druckworkflows beeinträchtigen. Diese Druckfehler sind nur einige der Themen, die von der Institut für Grafik [GAI] Trainingsprogramm in San Francisco. Das GAI befindet sich im Northern California Print Center, der Heimat der Printing Industries of Northern California [PINC] und einer Reihe anderer druckbezogener Unternehmen.


Preflighting ist ein wichtiger erster Schritt zur Vermeidung von Druckfehlern, meint Michael Carling, Geschäftsführer der Grafik Institut. „Wir suchen nach Problemen mit Schriftarten, Bildern, CMYK vs. RGB und schwierigen Farbverläufen.“


Ein Tool, das am GAI für das Preflighting verwendet wird, ist Flightcheck by Zware. Die Prüfung beginnt mit einer Überprüfung der von Mitarbeitern und Studenten erstellten nativen Dateien. Die Verwendung von FlightCheck ist Teil der Schulung, die die Schüler in der GAI-Einrichtung erhalten.

Der GAI bietet Druckereien die Möglichkeit, die Erfahrungen ihrer Mitarbeiter mit elektronischen Prepress, Presse- und Webtechnologien. Neben der 20-Zoll-Druckmaschine verfügt die Anlage über mehr als 30 Computer, modernste Software und einen Creo CTP-Plattenbelichter, der von einem Delta RIP angetrieben wird.

Das werksinterne Programm verwendet eine vierfarbige 20-Zoll-Speedmaster-Druckmaschine von Heidelberg zur Produktion von Flyern, Broschüren, Broschüren und Umschlägen, die in Auflagen von bis zu 8,000 Exemplaren gedruckt werden. Viele dieser gedruckten Artikel enthalten Informationen über das Gesundheitsprogramm und das Krankenversicherungsprogramm von PINC und GAI.


Schriftprobleme

Schriftarten sind eines der größten Probleme, die zu Druckfehlern führen. FlightCheck übernimmt problemlos das Preflighting, um Schriftartprobleme vor dem Drucken zu erkennen.


„Viele Dateien des Designteams stammen von verschiedenen Computern“, sagt Carling. „Diese Computer sind nicht für das RIP bestimmt.“


Um potenziell fehlerhafte Dokumente zu bekämpfen, erstellt das Designteam eine PDF. Mitarbeiter und Studierende nutzen auch Software zum Preflighting ihrer PDF-Dateien.


„Mit PDFs ist es einfacher, büroübergreifende Genehmigungen zu erhalten“, sagt Carling. „Mir gefallen die PDF-Dateigrößen, weil sie kleiner sind und unser RIP natives PDF verarbeitet. Oftmals ist die Einfangung nicht korrekt. FlightCheck sagt mir, wo die Probleme liegen. Hier spielt Preflight eine wichtige Rolle“, sagt Carling.


Verhindern Sie Schriftprobleme mit Markzware FlightCheck vor dem Drucken

Die große PDF-Hürde am Graphic Arts Institute besteht darin, gute native Dateien zu erstellen, bevor sie als PDF-Dateien neu erstellt werden. Diese Maßnahmen führen dazu, dass im GAI-Werk nur selten eine fehlerhafte Platte entsteht.

Die Software untersucht alle Bilder in einem PDF-Dokument und ermittelt den Typ, den Modus (z. B. Graustufen, indiziert, RGB, CMYK, Labor usw.), die Bildauflösung und die effektive Auflösung (berechnet auf der Grundlage des auf den Skalierungsfaktor angewendeten Skalierungsfaktors) Bild), wenn das Bild eine Halbton- oder Übertragungsfunktion enthält, wenn ein ICC-Profil angewendet wurde, wenn das Bild zusätzliche Kanäle enthält, wenn die Tintendichte (höchster Pixelwert) größer als die angegebene Menge ist, und so weiter. Flightcheck führt Preflighting durch und bietet Berichte, um vor all diesen Problemen zu warnen.


Video: FlightCheck v7.5 für Mac mit Adobe CC 2014-Unterstützung

Preflight für Adobe CC 2014 mit Markzware FlightCheck v7.5

FlightCheck kann Schriftprobleme und andere verhindern Druckprobleme bevor Sie drucken!
Diese Preflight-Lösung hilft Ihnen auch dabei,
Dateien sammeln und Paketschriften.


Praktisches Training

Die meisten der mehr als 1,000 Studenten, die an den Schulungen des GAI teilnehmen, sind Druckprofis, die ihre Karriere verbessern oder Fähigkeiten erlernen möchten, die ihnen helfen, ihre Arbeit effizienter zu erledigen – beispielsweise das Arbeiten mit PDF-Dateien. Die Studierenden erhalten eine praxisnahe Ausbildung in mehr als 60 Kursen.

Die Kurse umfassen Website-Entwicklung und -Design, Presseschulung sowie alle Formen der elektronischen Druckvorstufe und des Designs. Der Unterricht wird von Berufstätigen aus der Industrie geleitet.

Einer der Bereiche, in denen das GAI Hilfe erhält, ist die HTML- und XML-Schulung. Carling hat keine große Nachfrage nach diesen Kursen, da die Druckereien, die diese Dienste anbieten, sich gut mit der Einrichtung von Webseiten und der Beschäftigung von Webmastern auskennen. Oft erhalten sie Hilfe von einer Akademie, die Perl-Skripting, CGI und mehr lehrt.


Auf die Frage nach medienübergreifenden Anwendungen sagt Carling: „Ich denke, dass es in diesem Bereich eine große Konvergenz von Technologie und Ideen gibt. Hierhin geht der Ersteller von Grafikinhalten … Eines der Dinge, die mich beunruhigen, ist die Tatsache, dass viele der Studenten nur ein Programm beherrschen. Manche kennen vielleicht Photoshop, wissen aber möglicherweise nicht, wie man Quark oder InDesign verwendet.“


FlightCheck kann zum Preflighting von Dokumenten in Photoshop, Quark, InDesign und vielen anderen Dateiformaten verwendet werden. Hör zu, wenn sie hier klicken.


Vermeiden Sie Druckfehler


„Eine der besten Möglichkeiten, Druckfehler zu vermeiden, ist das Preflighting“, sagt Carling.


Wenn eine CD hereinkommt, sollte eine Druckerei in der Lage sein, sie sofort auf mögliche Druckprobleme zu überprüfen. Viele kleine Betriebe haben Mitarbeiter, die die Dateien prüfen und dann mit der elektronischen Druckvorstufe fortfahren. Er ist jedoch davon überzeugt, dass der Bedarf an dieser speziellen Dienstleistung umso größer ist, je größer das Unternehmen ist.


„Wenn Sie ein potenzielles Druckproblem frühzeitig erkennen können, ist es einfacher, es zu beheben, da Sie die Hilfe des Kunden in Anspruch nehmen können. … In den Kursen, die wir unterrichten, sehen wir eine große Nachfrage nach PDF, aber da es immer einfacher wird, PDF-Dateien zu erstellen, müssen Inhaltsersteller bedenken, dass die nativen Anwendungsdateien gut sein müssen, um PDF-Dateien zu erstellen und zu drucken.

Das Wachstum von Online-Diensten und E-Commerce bedeutet, dass der Bedarf an der Erstellung von PDF-Dateien weiter zunehmen wird. Diese Dokumente ermöglichen eine bessere Interaktion zwischen Kunden und Erstellern. Aufgrund der erstaunlichen Fähigkeit von PDF-Dateien, sich problemlos über das Internet zu übertragen, ist es einfach, Kundengenehmigungen zu erhalten.“


Um Druckfehler zu vermeiden, verwenden Sie FlightCheck, die Software für den Preflight, die über das Flightcheck Seite. Probieren Sie es kostenlos aus Flightcheck Demo und sehen, wie. Mehr sehen Drucklösungen auf der Zware Produkte


Druckfehler in der Druckvorstufe von PDF-Dateien: Schriftprobleme mit FlightCheck vermeiden

Titel: Druckfehler in der Druckvorstufe von PDF-Dateien: Schriftprobleme mit FlightCheck vermeiden
Veröffentlicht am: 13. März 2012
Patty Talley

Strategischer Marketing Analyst bei Markzware

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu