Markzware FlightCheck 7.5 Mac Ground Controls: Status von Nicht-PDF-Schriftarten

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

Zware's Flightcheck, der Patented Preflight-Lösung um zu überprüfen, Prepress Dateien für Kontrolle der Druckqualitäthat Nicht-PDF
Bodenkontrollen. Dazu gehören ein Status Abschnitt unter Schriftarten. Dieser Statusabschnitt bietet die folgenden Bodenkontrollen:

  • Inaktive Schriftarten
  • Inaktive verwendete Schriftarten
  • Fehlende Bildschirmschriften
  • Fehlende verwendete Bildschirmschriften
  • Fehlende Druckerschriftarten
  • Fehlende verwendete Druckerschriftarten
  • Eingebettete Schriftarten
  • Unternehmensschriften

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie diese Preflight Funktionen können Ihnen helfen.

Markzware FlightCheck 7.5 Mac-Bodensteuerung:
Schriftartenstatus

Markzware FlightCheck-Einstellungen Schriftarten im Dokumentpfad des Auftragssatzes: Inaktiv Verwendete Schriftarten
Inaktive Schriftarten - Diese Bodensteuerung wird ausgelöst, wenn jede Schriftart, auf die verwiesen wird im Dokument ist auf Ihrem System nicht aktiv. Bitte beachten Sie, dass eine referenzierte Schriftart nicht bedeutet, dass die Schriftart tatsächlich in einem Dokument verwendet wird. Das klassische Beispiel hierfür ist eine Schriftart, auf die verwiesen wird, weil sie Teil eines Stylesheets ist, das im Dokument nicht verwendet wird. Normalerweise möchten Sie anstelle dieser Ground Control "Inaktive verwendete Schriftarten" oder "Fehlende verwendete Druckerschriftarten" oder "Fehlende verwendete Druckerschriftarten" verwenden.

Inaktive verwendete Schriftarten – Diese Bodenkontrolle wird ausgelöst, wenn a Die in einem Dokument verwendete Schriftart ist nicht aktiv auf Ihrem System. Dies ist nur dann ein Problem, wenn Sie ein Dokument bearbeiten oder drucken müssen. Wenn Sie nur sehen, ob alle Zeichensätze für einen Job vorhanden sind, kann FlightCheck dennoch inaktive Zeichensätze finden und melden, solange Sie Ihre Zeichensatzdatenbank richtig eingerichtet haben. Siehe Einrichten und Verwenden der Schriftartendatenbank.

Fehlende Bildschirmschriften – Diese Bodenkontrolle wird ausgelöst, wenn FlightCheck kann eine referenzierte Bildschirmschriftart nicht finden. Die meisten Leute werden es vorziehen, "Missing Used Screen Fonts" zu verwenden.

Fehlende verwendete Bildschirmschriften – Diese Bodenkontrolle wird ausgelöst, wenn FlightCheck kann eine als verwendet erkannte Bildschirmschrift nicht finden im Dokument. Bildschirmschriftarten sind der Bitmap-Teil von PostScript-Schriftarten und können, wenn sie fehlen, dazu führen, dass Schriftarten auf dem Bildschirm nicht richtig dargestellt werden. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie Softproofing verwenden.

Fehlende Druckerschriftarten – Diese Bodenkontrolle wird ausgelöst, wenn FlightCheck kann eine referenzierte Druckerschriftart nicht finden. Die meisten Leute werden es vorziehen, "Missing Used Printer Fonts" zu verwenden.

Fehlende verwendete Druckerschriftarten – Diese Bodenkontrolle wird ausgelöst, wenn FlightCheck kann eine als verwendet erkannte Druckerschrift nicht finden im Dokument. Druckerschriftarten sind der Vektorteil von PostScript-Schriftarten und führen, wenn sie fehlen, dazu, dass Schriftarten bei der endgültigen Ausgabe auf Platte oder Film nicht richtig abgebildet werden.

Eingebettete Schriftarten – Diese Bodenkontrolle wird ausgelöst, wenn a Schriftart wird als eingebettet erkannt in einem Dokument. Eingebettete Schriftarten können Probleme verursachen, wenn jemand versucht, ein Dokument zu bearbeiten und die eingebettete Schriftart nicht auf seinem System installiert und aktiv ist. Eingebettete Schriftarten können die Bearbeitung von Jobs in letzter Minute verhindern. FlightCheck sammelt keine eingebetteten Schriftarten, kennzeichnet sie jedoch als eingebettet in die Sammeln Fenster. Standardmäßig bettet Adobe Illustrator Schriftarten in EPS-Dateien ein. Wenn Sie Schriftarten sammeln möchten, die in einer EPS-Datei verwendet werden, können Sie die Einstellung in Illustrator ändern, um mit Schriftarten zu verknüpfen (nicht einzubetten).

Unternehmensschriften – Ground Control löst aus, wenn Sie dem einen Schriftnamen hinzufügen Unternehmensschriften Liste und die Schriftart im Dokument erkannte ist nicht auf Ihrer Liste. Corporate Fonts können nützlich sein, wenn Sie einen bestimmten Satz von Fonts für die Corporate Identity benötigen. Sie können gewarnt werden, wenn jemand eine Schriftart verwendet, die sich nicht in Ihrer Liste der zugelassenen Schriftarten befindet.

Hier ist ein Video, das zeigt, wie FlightCheck den Zeichensatzstatus und mehr vorab überprüfen kann:

FlightCheck warnt, wenn:

  • eine referenzierte/verwendete Schriftart ist auf Ihrem System nicht aktiv
  • eine referenzierte/verwendete Bildschirmschrift oder Druckerschrift kann nicht gefunden werden
  • eine eingebettete/Unternehmensschriftart wird erkannt
  • und vieles mehr.

Für weitere Informationen über Zware's Prepress-Software zu Überprüfen Sie die digitalen Dateien für DruckqualitätFinden Sie in der Flightcheck
Für mehr Desktop Publishing (DTP) und Drucklösungenzu sehen, die Zware Produkte

Markzware FlightCheck 7.5 Mac Ground Controls: Status von Nicht-PDF-Schriftarten

Titel: Markzware FlightCheck 7.5 Mac Ground Controls: Status von Nicht-PDF-Schriftarten
Veröffentlicht am: 15. Januar 2015
Patty Talley

Strategischer Marketing Analyst bei Markzware

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu