Markzware FlightCheck 7.5 Mac Ground Controls: Verwendung von Nicht-PDF-Schriftarten

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

Zware's Flightcheck, der Patented Preflight-Lösung um zu überprüfen, Prepress Dateien für Kontrolle der Druckqualitäthat Nicht-PDF
Bodenkontrollen. Dazu gehören ein Anwendungsbereich Abschnitt unter Schriftarten. Dieser Abschnitt zur Verwendung von Schriftarten bietet die folgenden Bodensteuerungen:

  • Menü gestaltet
  • Codierung
  • Nicht verwendete Schriftarten
  • Kleine Punktgrößen
  • Text Shadow

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie diese Preflight Funktionen können Ihnen helfen.

Markzware FlightCheck 7.5 Mac-Bodensteuerung:
Verwendung von Schriftarten

Mindestschriftgröße Preflight mit Zware Flight Ground Controls
Menü gestaltet - Diese Bodensteuerung wird ausgelöst, wenn der Benutzer einen Stil auf eine Schriftart angewendet, ohne den tatsächlichen Schriftnamen auszuwählen aus dem Schriftauswahlmenü. Dies kann zu Problemen führen, wenn der Benutzer einen Schriftstil mit Fettdruck auf eine Schriftart anwendet und die Fettdruckversion dieser Schriftart nicht auf seinem Computer geladen hat. QuarkXPress und PageMaker haben dieses „Menü-Styling“ zugelassen. InDesign lässt diese Funktion nicht zu.

Codierung - Diese Bodensteuerung wird ausgelöst, wenn eine Schriftart a verwendet Nicht-Standard-Codierung. Die nicht standardmäßige Codierung wirkt sich darauf aus, wie Ausgabegeräte eine Schriftart abbilden können.

Nicht verwendete Schriftarten - Diese Bodensteuerung wird ausgelöst, wenn ein Nicht verwendetes Stylesheet verweist auf eine Schriftart, die derzeit nicht aktiv ist. Dies wirkt sich nicht auf die Druckausgabe aus, kann jedoch eine Bedingung sein, unter der einige Personen gewarnt werden möchten.

Kleine Punktgrößen - Diese Bodensteuerung wird ausgelöst, wenn Text unterhalb der angegebenen Größe wird als im Dokument verwendet erkannt. Dies kann wichtig sein, wenn jemand einen 4-Punkt-Typ verwendet und dieser kleine Typ in Ihrem Workflow dazu neigt, sich aufzulösen und unlesbar zu werden.

Text Shadow - Diese Bodensteuerung wird ausgelöst, wenn a Textcontainer hat einen Schlagschatten darauf angewendet. InDesign und Quark erlauben derzeit nur Schlagschatten, die auf den gesamten Textcontainer angewendet werden.

Hier ist ein Video, das zeigt, wie FlightCheck Schriftarten und mehr vorfliegen kann:

FlightCheck warnt, wenn:

  • Der Schriftstil wird ohne Auswahl eines Schriftnamens angewendet
  • Die Schriftart verwendet eine nicht standardmäßige Codierung
  • Nicht verwendetes Stylesheet verweist auf eine inaktive Schriftart
  • Der verwendete Text liegt unter der angegebenen Größe
  • Textcontainer hat einen Schlagschatten
  • und vieles mehr.

Für weitere Informationen über Zware's Prepress-Software zu Überprüfen Sie die digitalen Dateien für DruckqualitätFinden Sie in der Flightcheck
Für mehr Desktop Publishing (DTP) und Drucklösungenzu sehen, die Zware Produkte

Markzware FlightCheck 7.5 Mac Ground Controls: Verwendung von Nicht-PDF-Schriftarten

Titel: Markzware FlightCheck 7.5 Mac Ground Controls: Verwendung von Nicht-PDF-Schriftarten
Veröffentlicht am: 19. Januar 2015
Patty Talley

Strategischer Marketing Analyst bei Markzware

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu