Digitaler Textildruck und warum Preflighting wichtig ist

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

Preflighting und Digitale Textildruck

Ich bin kürzlich einer neuen Druckgemeinschaft für Großformatdrucker namens beigetreten www.wideformatworld.com. Diese Community hat auch einen schönen Networking-Bereich auf ihrer Website. Dort traf ich einen neuen Kontakt für mich, aber nicht neu für die Druckvorstufe. Zware FlightCheck und Drucken. Es war Mr. Roland Biemans von Hollanders Drucksysteme. Nach einem Gespräch über seine Tage in Repro und Verwendung Flightcheckkamen wir zum Thema Textildruck. Hollanders stellt hochwertige Textilfarbdrucker her. Hier ist Rolands detaillierte Antwort darauf, warum der Preflight-Prozess im Textil so wichtig ist Druck-Workflow:

Warum ist Preflighting für den digitalen Textildruck wichtig?
Markzware FlightCheck-Benutzer, Roland Biemans, Hollander Printing Systems
„Im Wesentlichen aus den gleichen Gründen wie
mit normalem Tintenstrahl- und Offsetdruck.
Überprüfung auf Überdruck- und Transparenzprobleme;
Probleme mit Schriftarten und Umrissen erkennen;
Vermeidung von Druckfehlern aufgrund fehlender oder schlechter Profile
Farbkonvertierungen: Bei Textilien ist alles… wichtig Drucken.

Es gelten dieselben Regeln: PS / EPS / PDF-Unterschiede;
Aufnahme benannter Farben (Spots / Pantones);
Effekte, Schatten und Mischmodi;
Farbverläufe: all die Dinge, die Einfluss haben können
Die endgültige Reproduktion kommt ins Spiel.
Digital Textile Printing Checks mit Markzware FlightCheck
Aber es gibt noch etwas zu beachten, wenn es darum geht
Druck auf Textil: Tintenvolumen *. Gewebte oder gestrickte Medien
ist eine 3D-Struktur, die… [anders] reagiert als a
flache, geschlossene Oberfläche. Ausbluten, Durchdrucken und Winkel
sind anders. Die Lautstärkeregelung der Tinte ist wichtig, um die
richtige Menge Tinte für eine bestimmte Art von Medien und
Anwendung. Eine Änderung des Tintenvolumens um 1% kann zu a führen
5-8% Veränderung der Farbwahrnehmung. Und da Tintenvolumen
[bezieht] sich auf die Beschichtung… und die Medienstruktur selbst,
Farbmanagement ist schwieriger. Und wenn Sie mischen ...
Farben ... es geht darum, genau zu wissen, was Sie tun.

… Ich habe keine [effektive] Farbmanagementlösung gesehen
für den mehrfarbigen Tintenstrahldruck auf Textilien. 4 Farben sind einfach,
vor allem auf dem Papier. Aber 8 Farben verwalten (echte Farben,
keine hellen Töne) in dispergierter direkter Tinte nicht. Falls Sie es wollen
um das gesamte Pantone-Musterbuch zu überspannen, Standard-CMYK
wird nicht genug sein. Und wenn Sie eine Farbe nageln müssen ..., Sie
Sie müssen wissen, welche Farbkanäle Sie ansprechen möchten.
Darüber hinaus bezieht sich das Tintenvolumen… auf die Nachbehandlung…
zu einem bestimmten Stoff. Farb-Popup kommt nach dem Dämpfen oder
Fixierung durch Infrarot- oder Hitzepresse. Anforderungen des Prozesses
diktieren oft, was in der Druckvorstufe [gehandhabt] werden muss.

Es gibt immer noch viele Leute, die es versuchen würden
um ein 3x20mtr mattes… Textilbanner zu drucken,
unter Verwendung eines Illustrator-basierten SWOP CMYK-Vektors,
in Photoshop in eine Bitmap EPS mit niedriger Auflösung konvertiert,
ohne eingebettetes Profil mit einem RIP, der dies nicht tut
bieten gutes Rendering, hat ein generisches ISO-Offset-Profil
angebracht und fährt einen Drucker ohne weitere
Ausgabesteuerung und, um es noch lustiger zu machen, versuchen Sie es
Passen Sie es an den originalen Farbnachweis auf RGB-Basis an
mit InDesign auf einem Epson mit Foto-Hochglanzmedien
in A4 Größe. Versuchen Sie einigen zu erklären, dass ein Pantone
andernfalls… zum Drucken auf einem 8-Farben-System mit einem
Tintenrezept, das sich um das Tintenvolumen kümmert, kommt nicht
rechts raus beim [Konvertieren] von Spot zu RGB zu CMYK
während der Druckvorstufe und dann zu [einem falschen]
Liniarisierter und schlecht profilierter Drucker CMYKLcLm-Raum.
[An]… off gradient ist das geringste Ihrer Probleme.

Der Punkt ist, dass ich als Endbenutzer nicht einmal würde
will alles darüber wissen. Ich hätte gerne einen grünen Knopf,
Das erzeugt, wenn es gedrückt wird, meine Reproduktionen im laufenden Betrieb.
Ich möchte nicht wissen, dass eine Version von CS produzieren wird
andere Ausgabe als die nächste ... Ich würde nicht überprüfen wollen
ob die Beschichtung eines Stoffes… immer noch dieselbe ist. ich würde wollen
die Kundendatei so wie sie ist zu akzeptieren und auszudrucken. Zeitraum. Als Druck
Produzent, ich möchte Geld verdienen, nicht Stunden für akademische
Diskussionen, welcher PDF / x-Standard am besten ist. Ich würde ... eine wollen
Industriehersteller, um eine Lösung zu liefern, die funktioniert. “

Roland Biemans
Sales & Marketing Manager
Hollanders Drucksysteme
Meerenakkerplein 31
Hurk 8630
5652 BJ Eindhoven
Die Niederlande

Tel: + 31 (0) 40 7110711
Fax: + 31 (0) 40 7110717
Mail: sales@hollanders-ps.nl
Web: www.hollanders-ps.nl

Jetzt sehen Sie, wie wichtig Preflighting ist für Grafikdesigner, Käufer drucken und Drucker um zu vermeiden, Druckprobleme. Denken Sie daran, verwenden Flightcheck zu Preflight Farbe und mehr vor Dokumentausgabe für den digitalen Textildruck! Tintenvolumen, Tintenabdeckung und Bildauflösung sind wichtige Preflight-Checks. FlightCheck kann Ihren Preflight durchführen digitale Dateien für digitales Drucken.

Titel: Digitaler Textildruck und warum Preflighting wichtig ist
Veröffentlicht am: 10. September 2010
David Dilling

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu