Vorbereitung für den Druck mit InDesign: Denken Sie an FlightCheck

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

chughm1 für Kreatives süßes Fernsehen (Ich liebe diesen nach Creative Suite klingenden Namen!) hat eine großartige Reihe von Videos, die sie regelmäßig veröffentlichen. Einer ihrer neueren ist an Druck vorbereiten Dateien mit InDesign. Sehr nützlich, denn sie zeigen einige Techniken und Gründe für den Preflight und Gründe dafür Preflight (wie bei Markzwares Flightcheck) und korrigieren Sie Seitenelemente in Ihrem Adobe InDesign CS4 Layout:


Druckvorbereitung mit InDesign (Nr. 74)

Ja, Sie können innerhalb von Adobe navigieren InDesign CS4 oder CS5 und gehen Sie vom Links-Bedienfeld zum Dokumenten-Bedienfeld und versuchen Sie, sich all die verschiedenen Leckerbissen des pre-flight Infos checken. Ja, Sie können Live Preflight verwenden, um auch einen Überblick über die häufigsten Fehler zu erhalten. das ist gut. Trotzdem ist es KEINE vollständige, eigenständige Preflight-Check- und Paketlösung in einem für alle Grafik Formate, die Sie im Druckworkflow verwenden.
Flächendeckung, Tintendichte mit Zware Flightcheck Zware Flightcheck ist eigenständig, einfach zu verwenden und kann Adobe Preflight durchführen InDesign CS4, sowie Adobe Illustrator, Photoshop, QuarkXPress, eine Vielzahl von Bildformaten wie EPS und natürlich auch eine Nachflug auf der resultierenden Druck-PDF-Datei. Zweifellos deckt es 99% aller Probleme ab, die Sie als Grafikdesigner bei der Vorbereitung von Druckvorlagen für den Druck haben, und als Drucker, der alle Farblayouts über EINEN einfachen Prozess erhält. Ziehen Sie es per Drag-Drop und Sie erhalten ein vollständiges, leicht verständliches Preflight-Bericht.

Druckvorbereitung mit InDesign: Preflighting mit FlightCheck

Titel: Vorbereitung für den Druck mit InDesign: Denken Sie an FlightCheck
Veröffentlicht am: 25. Mai 2010
David Dilling

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu