Hätte Gutenberg FlightCheck benutzt?

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

Zware erfunden Flightcheck, der Preflight-Lösung zu überprüfen Dateien in vielen Datentypen, Einschließlich:

  • Adobe InDesign
  • Acrobat PDF
  • Photoshop
  • Microsoft Publisher
  • Quarkxpress
  • und vieles mehr

für Kontrolle der Druckqualität. FlightCheck scannt Dateien, um mögliche zu finden drucken Fehler, damit sie während Prepress, Vor Drucken.

Johannes Gutenberg ist der Erfinder der beweglichen Lettern Druckerpresse. Vor einigen Jahren besuchte ich mit meinem Kollegen David Dilling Dalim Software in Straßburg, der Heimat von Gutenberg. Schauen Sie sich dieses Video an, während wir uns laut fragten: „Hätte Gutenberg verwendet? Flightcheck? "

Hätte Gutenberg FlightCheck benutzt?

Es wäre nur für Profis in der Druckindustrie sinnvoll zu verwenden Flightcheck, die Standard-Preflight-Lösung, die überprüfen Dokumente für das Vermissen Schriftarten, Bilder mit niedriger Auflösung und viele andere potenzielle Druckfehler, bevor sie auftreten. FlightCheck würde jedem Druckprofi sparen und hätte Gutenberg viel Zeit, Geld, Arbeit und Material gespart, da es Druckprobleme erkennt, bevor sie drucken. Gutenberg hätte also wahrscheinlich FlightCheck verwendet, wenn er hätte, und hätte wahrscheinlich auch die Fähigkeit von FlightCheck zu schätzen gewusst Druckqualität Sicherheit.

Sie können Markzware's kaufen Patented-Software über die Flightcheck Seite. weitere Drucklösungen auf der Zware Produkte

Hätte Gutenberg FlightCheck benutzt?

Titel: Hätte Gutenberg FlightCheck benutzt?
Veröffentlicht am: 23. April 2008
David Dilling

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu