Preflight und Package von Schriftarten in der Druckvorstufe: Markzware FlightCheck

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

So erreichen Preflight-Druck Dateien mit Schriftarten und Paketschriften im Prepressunter Verwendung von Zware Flightcheck Prepress-Software:

Obwohl dies das 21. Jahrhundert ist, kann es immer noch schwierig sein Preflight und Paketschriftarten in Druckvorstufe-Dateien für den Druckworkflow. Zware bietet eine Preflight-Lösung Das bietet Dateisammlung und -verpackung für Schriftarten.

Zware zielt darauf ab, qualitativ hochwertige Software für das Preflighting von Desktop Publishing (DTP) -Dateien mit verschiedenen Schriftarten bereitzustellen. Flightcheck kann Dateien sammelneinschließlich nicht eingebetteter Schriftarten und packen Sie sie in einen einzelnen Druckauftragsordner.

Du kannst dich überprüfen Dokumente für Kontrolle der Druckqualität und Schriftarten für die Verpackung sammeln. Sehen Sie wie, in diesem Flightcheck Demo-Video:

Preflight und Package von Schriftarten in der Druckvorstufe: Markzware FlightCheck


Flightcheck Identifiziert Dokumentelemente wie fehlende Schriftarten und sammelt Dateien, um Schriftarten, Bilder usw. in einem Ordner zu verpacken.

Preflight- und Paket-Schriftarten mit FlightCheck (Übersicht)
Scrollen Sie nach unten, um weitere Informationen im Abschnitt „Sammeln von Schriftarten über FlightCheck“ zu erhalten:

• Installieren und aktivieren Flightcheck Preflight-Software.
• Klicken Sie in den Einstellungen und Bodenkontrollen von FlightCheck auf Ihre bevorzugten Kontrollkästchen.
• Setzen Sie die Bodensteuerungselemente je nach den Anforderungen Ihres Druckworkflows auf Aus, Warnung oder Fehler.
• Ziehen Sie Ihre Datei per Drag & Drop auf das FlightCheck-Symbol, um den Preflight-Vorgang zu starten.
• Flight führt Sie zu den potentiellen Druckprobleme aufmerksam machen, dass Sie angegeben haben.
• Wählen Sie im Menü Sammeln die Option Job sammeln.
• Wählen Sie eine Option aus, z. B. zum Sammeln oder Verpacken von Schriftarten, erforderlichen Plug-Ins usw.
• Sie können den Job auch komprimieren, was für Sharingk nützlich ist.
• Klicken Sie auf Sammeln, und FlightCheck sammelt Dateien für den gesamten Auftrag in einer ZIP-Datei. Sie erhalten ein "FlightCheck-genehmigt" -Symbol für die Auftragsdateien. Wenn die gesammelte Jobdatei dekomprimiert wird, gibt es einen Ordner mit allen verwendeten Schriftarten und verwendeten Bildern, einen Preflight-Bericht und die Layoutdatei.

Flightcheck Überprüft Druckdokumente auf häufig auftretende Dateiprobleme, z. B. Probleme mit der Schriftart. Diese eigenständige Anwendung ist ideal zur Sicherstellung der Druckqualität für Dokumente mit verschiedenen Schriftarten, Farben, Bildern usw.

Einrichten der Schrifteinstellungen in FlightCheck:
Einrichtung der Markzware FlightCheck-SchriftarteneinstellungenWenn Sie möchten, Flightcheck Aktivieren Sie die Einstellung "Eingebettete Objekte melden", um über eingebettete Objekte in den Fenstern "Übersicht", "Ergebnisse" und "Sammeln" zu berichten.

Vorteile von FlightCheck
• stellt sicher, dass alle erforderlichen Schriftarten enthalten sind.
• Optimiert den Druckworkflow, indem Dateiprobleme wie fehlende Schriftarten identifiziert werden.
• Details zu Dateifehlern, einschließlich Problemen mit Schriftarten.
• kann die Schriftgröße sowie mehrere andere Dateielemente überprüfen.

Font-Einstellungen für FlightCheck
Du kannst dich Schriftpfade verwaltenüber Einstellungen-> Schriftarten-> Setup. Sie können Schriftpfade wie folgt priorisieren:
• Markieren Sie einen Schriftpfad und klicken Sie auf die Pfeilspitzen nach oben oder unten rechts im Fenster „Schriftpfade“ oder
• Markieren eines Schriftpfads und Klicken und Ziehen des Namens in der Liste nach oben oder unten.

Du kannst dich Verwalten Sie benutzerdefinierte Schriftpfade in Flightcheck. Du kannst entweder:
• Wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie Schriftarten speichern.
• Richten Sie einen flexiblen Pfad basierend auf dem Dokument ein, das Sie vor dem Flug ausführen, oder
• Entfernen Sie einen Pfadnamen aus dem Pfadfenster und den FlightCheck-Suchpfad für Schriftarten.

Sie können überprüfen, um Überprüfen Sie, ob alle erforderlichen Schriftarten enthalten sind in der Originaldatei mit Flightcheck:
• Gehen Sie zu Einstellungen-> Schriftarten-> Schriftarten im Dokumentpfad und deaktivieren Sie dann alle außer
• Gehen Sie zum Bereich Bodensteuerung für Schriftarten und deaktivieren Sie die Bodensteuerung „Inaktive Schriftarten“ und „Inaktive verwendete Schriftarten“. (FlightCheck kann im Ordner "Fonts" nach Schriftarten für die Datei suchen, die Sie vor dem Flug starten.
Hier erfahren Sie, ob die Schriftarten vorhanden sind und ob die Schriftarten aktiv sind oder nicht.)
• Gehen Sie zu Einstellungen-> Schriftarten-> Aktive Schriftarten und deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen außer. (FlightCheck kennzeichnet fehlende Schriftarten, wenn sie inaktiv sind.)

Wenn Sie mit Schriftverwaltungssoftware von Drittanbietern, du kannst entweder:
• Gehen Sie zu Einstellungen-> Schriftarten-> Schriftverwaltungssoftware von Drittanbietern und deaktivieren Sie alle außer unter Schriftarteneinstellungen in Flightcheck, oder
• Richten Sie einen oder mehrere Absolute-Pfade ein, in denen Ihre Schriftarten-Software von Drittanbietern Schriften speichert. (FlightCheck kann diese Schriftarten weiterhin erfassen, wenn sie inaktiv sind.)

Möchten Sie wissen, ob Sie sind eine Schrift fehlt aus dem Druckauftragsordner Ihres Dokuments? Flightcheck wird Ihnen mitteilen, ob Schriftprobleme oder andere Dateiprobleme vorliegen.

Schriftarten für Bodenkontrollen in FlightCheck
Sie können festlegen, FlightcheckGrundsteuerungen zum Auslösen inaktiver Schriftarten, inaktiver verwendeter Schriftarten, fehlender Bildschirmschriftarten, fehlender verwendeter Bildschirmschriftarten, fehlender Druckerschriftarten, fehlender verwendeter Druckerschriftarten, eingebetteter Schriftarten und Unternehmensschriftarten über Schriftarten-> Status. Sie können Ground Controls auch so einstellen, dass sie für tatsächliche Schriftarten wie TrueType-, City- / System-Schriftarten, Multiple Masters-, Nicht-Adobe- und OpenType-Schriftarten über Schriftarten> Typ ausgelöst werden. Sie können Ground Controls sogar so einstellen, dass sie über Fonts> Usage für Menu Styled, Encoding, Small Point Size und Text Shadow verwendet werden.

Der gesammelte Jobordner bietet eine aktuelle, Workflow-weite Ansicht der Dateien. Auf diese Weise können Teammitglieder auf die Jobdateien zugreifen, den Jobstatus anzeigen, Prozesse analysieren, Schriftarten bearbeiten und vieles mehr.

Fenster zum Packen von Schriftarten in FlightCheck sammeln:
Markzware FlightCheck Ziel im Jobfenster sammeln sammelnSo sammeln Sie Schriftarten über FlightCheck:
• Gehen Sie zu Hauptmenü> Sammlungsmenü.
• Wählen Sie für den aktuell in FlightCheck geöffneten Job die Option aus Job sammeln… Option (oder führen Sie ein Command-J aus). Das Fenster sammeln wird angezeigt, sodass Sie Schriftarten im Jobordner sammeln und verpacken können.
• Drücke den Bericht sammeln… Option zum Erstellen eines Sammlungsberichts (Inventar von was Flightcheck kann sammeln und als fehlend markieren) für den im Übersichtsfenster genannten Job.

• Oben auf der Fenster sammelnWählen Sie die Ziel sammeln Option zur Auswahl eines Ziels oder Pfades wo Flightcheck speichert Ihren gesammelten Job.
• Klicken Sie auf die Schaltfläche „Auswählen“, um das Ziel für Ihren gesammelten Auftrag auszuwählen. Standardmäßig speichert FlightCheck gesammelte Aufträge auf Ihrem Desktop.
• Das Zielinfo Option ermöglicht es Ihnen,
Komprimieren Sie einen Job, erstellen Sie einen Jobordner, sehen Sie den Namen des zu sammelnden Jobs und den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrer Festplatte.
• Das Job-Info Bereich zeigt die Gesamtanzahl der Dateien und für Gesamtauftragsgröße (unkomprimiert).

• Das Sammelbare Dateiklassen Bereich listet die zu sammelnden Dateitypen auf, einschließlich:
- Koffer (Bildschirmschriftarten, der Bitmap-Teil von Postscript-Schriftarten)
- Typ 1-Schriftdateien (Druckerschriftarten, der Postscript-Teil von Postscript-Schriftarten)
- Schriftarten (OpenType-Schriftarten, TrueType-Schriftarten und dFonts)
Standardmäßig Flightcheck Erstellt einen Sammelbericht (textbasierter Inventarbericht). Wenn Sie nicht möchten, dass dieser Bericht zum gesammelten Jobordner hinzugefügt wird, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bericht sammeln in der Liste Sammelbare Dateiklassen.

Auswahl eines Elements in der Sammelbare Dateiklasse Das Fenster aktiviert vier Schaltflächen im selben Fenster und markiert eine Klasse mit einem blauen Balken.
• Wählen Sie eine Schaltfläche aus, die auf die markierte Klasse angewendet werden soll.
1. Klicken Sie auf die Dateiklassenoptionen Taste, um die aufzurufen Klassenoptionen sammeln Fenster. Sie können:
- Erstellen oder ändern Sie die Namen von Unterordnern für gesammelte Schriftarten.
- referenzierte, aber nicht verwendete Dateien weglassen. (Standardmäßig weist dies FlightCheck an, keine referenzierten, aber nicht verwendeten Elemente zu erfassen. Wenn Sie die Namen von Ordnern ändern, in denen Schriftarten erfasst werden sollen, müssen Sie einen Job mit allen vorhandenen Schriftarten haben.)
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Alle Dateien in der Klasse sammeln“, damit FlightCheck alle mit einem Job verbundenen Daten sammelt. Flightcheck zeigt nicht verwendete kursive Schriftarten in der an Mappen Bereich des Sammelfensters. Um diese Schriftarten zu erfassen (was normalerweise nicht von Benutzern gewünscht wird), können Sie Alle Dateien in der Klasse erfassen auswählen.
3. Klicken Sie auf die Sammeln Sie gebrauchte Dateien in der Klasse Schaltfläche, um nur im Job verwendete Dateien zu erfassen, ohne nicht verwendete Schriftarten zu erfassen. Dies ist der Standardstatus von FlightCheck und der Wunsch der meisten Benutzer. FlightCheck ist so eingerichtet, dass für alle 46 Klassen nur "Verwendete Dateien in der Klasse" erfasst werden.
4. Klicken Sie auf die Sammeln Sie keine der Dateien in der Klasse Schaltfläche, um nichts für diese Klasse zu sammeln. Wenn Sie einen Auftrag an eine andere Person senden und keine Bilder einfügen möchten, können Sie die Bildklasse markieren und auf "Keine der Dateien in der Klasse sammeln" klicken, anstatt jedes Bild einzeln im Fenster "Dateien" abzuwählen.

• Gehe zu Mappen der Fenster sammeln, um Dateien zu sehen, die Flightcheck assoziiert mit dem zu sammelnden Job. Das Sammeln Die linke Spalte enthält Kontrollkästchen für Elemente. Wenn ein Kontrollkästchen für einen Artikel aktiviert ist, versucht FlightCheck, den Artikel zu sammeln. Wenn ein Artikel fehlt, kann er nicht gefunden werden und wird nicht abgeholt. Das Größe In der rechten Spalte wird die Größe der Sammlungselemente in Byte aufgeführt. FlightCheck sammelt keine eingebetteten Schriftarten.
Flightcheck-LogoFlightcheck Fasst Druckdateien in einem Ordner zusammen, einschließlich der Schriftarten, Bilder und Dokumentdateien. Mit einem zentralen Ordner können Teammitglieder die aktuellsten Druckauftragsdateien anzeigen und freigeben, einschließlich des Preflight-Berichts. Dies hilft auch, Doppelarbeit zu vermeiden.

Für mehr Informationen on ZwareDie Druckvorstufen-Software zur Überprüfung digitaler Dateien auf Kontrolle der Druckqualität finden Sie in der Flightcheck Seite. Weitere Desktop-Publishing (DTP) und Drucklösungen finden Sie in der Zware Produkte

Wie hat Ihnen diese Preflight-Lösung geholfen, Schriftarten in Prepress zu preflighten und zu verpacken? Bitte kommentieren Sie unten, um uns zu informieren. Sie können auch die Markzware abonnieren Mailing-Liste und interagieren mit Zware on
Twitter,
Facebook,
LinkedIn und
Google+.

Preflight und Package von Schriftarten in der Druckvorstufe: Markzware FlightCheck

Titel: Preflight und Package von Schriftarten in der Druckvorstufe: Markzware FlightCheck
Veröffentlicht am: 12. April 2016
Patty Talley

Strategischer Marketing Analyst bei Markzware

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu