OmniMarkz Export Stories - OmniMarkz Benutzerhandbuch - 1
Geschichten exportieren

Format

Wählen Sie in diesem Menü eines der drei Exportformate aus.

1A. RTF

Wenn Sie diese Option auswählen, werden alle Story-Daten in Ihrer Datei (der gesamte Text) als RTF Datei (Rich-Text-Format). RTF Dateien versuchen, die richtige Schriftart, Schriftfarbe und Schriftgröße zu verwenden.

1B. TXT

Wenn Sie diese Option auswählen, werden alle Story-Daten in Ihrer Datei als reine Textdatei (.txt-Datei) exportiert. Textdateien sind reiner Text ohne Formatierung. Diese können nützlich sein, wenn Sie den Text in einem anderen Dokument verwenden möchten.

1C. HTML

Wenn Sie diese Option auswählen, werden alle Story-Daten in Ihrer Datei als einzelne HTML-Datei exportiert, die in Ihrem Webbrowser geöffnet werden kann. Jede Story befindet sich in einem eigenen Abschnitt in der HTML-Datei.

Nach dem Export

2. Öffnen Sie in

Wenn Sie das Kontrollkästchen Öffnen in aktivieren, können Sie auswählen, welche Anwendung die exportierte Story-Datei verarbeiten soll. Stellen Sie sicher, dass Sie eine App auswählen, die das oben ausgewählte Ausgabeformat verarbeiten kann. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, können Sie jetzt entweder die Optionsfelder Systemstandardanwendung oder Spezifischer Anwendungspfad auswählen.

Wenn die Das Kontrollkästchen "Öffnen in" ist deaktiviert., OmniMarkz exportiert weiterhin Ihre Story-Daten, versucht jedoch nicht, die exportierte Datei zu öffnen. Zusätzlich, die Schaltflächen „Systemstandardanwendung“ und „Spezifische Anwendung“ stehen nicht zur Auswahl.

3. Standardanwendung des Systems

Dies ist die Standardanwendung, die Ihr macOS-System verwendet, um Ihre exportierten Dateien zu verarbeiten. Auf macOS-Systemen ist dies normalerweise die TextEdit-Anwendung von Apple für RTF und Txt-Dateien und Ihren Standard-Webbrowser für HTML-Dateien.

4. Spezifischer Anwendungspfad

Wenn Sie dieses Optionsfeld auswählen, wird der Auswahlbereich aktiviert.

5. Auswahlbereich

Klicken Sie in den Auswahlbereich, um ein Standard-macOS-Finder-Fenster anzuzeigen, in dem Sie zu der Anwendung navigieren können, die Sie zum Bearbeiten der exportierten Story-Daten verwenden möchten. Als Beispiel möchten Sie vielleicht eine txt-Datei (einfacher Text) exportieren, aber immer geöffnet in BBEdit. Sie würden dann auswählen BBEdit im Bereich Auswahl.

6. Unterdrücken Sie Dialoge, wenn möglich

Wenn dieses Feld aktiviert ist, werden Warn- und Fehlerdialoge in Anwendungen auch der gesendete Text nach Möglichkeit unterdrückt. Dies wäre normalerweise eine Warnung zu fehlenden Schriftarten.
Beim Öffnen von Dateien in anderen Anwendungen werden oft Warndialoge angezeigt, in denen Sie auf etwas klicken müssen, um fortzufahren. Dies kann zu unerwünschten Störungen oder Unterbrechungen in einem Arbeitsablauf führen. Der Nachteil beim Unterdrücken dieser Dialoge besteht darin, dass Sie nicht wissen, ob möglicherweise Schriftarten fehlen.

7. Im Finder anzeigen

Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, wird Ihre Datei nach Abschluss der Exportaktion in einem standardmäßigen macOS-Finder-Fenster angezeigt. Sofern Sie nicht unmittelbar nach dem Export im macOS Finder mit der Datei interagieren müssen, sollte dieses Kontrollkästchen deaktiviert bleiben. Wenn Sie das Kontrollkästchen deaktiviert lassen, wird auch der Exportvorgang beschleunigt, da kein Finder-Fenster aufgerufen und angezeigt werden muss.

8. Dokument schließen

Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, wird Ihre Datei in OmniMarkz geschlossen, nachdem die Exportaktion abgeschlossen ist. Standardmäßig bleibt dieses Kontrollkästchen deaktiviert und Ihre Datei bleibt in OmniMarkz geöffnet, bis Sie sich manuell entscheiden, die Datei zu schließen.

9. Schaltfläche Abbrechen

Durch Klicken auf die Schaltfläche Abbrechen wird der Exportvorgang abgebrochen und der Exportbereich geschlossen. Dadurch kehren Sie zum Hauptfenster der Dateiansicht in OmniMarkz zurück.

10. Exportieren-Schaltfläche

Wenn Sie auf die Schaltfläche Exportieren klicken, werden die Story-Daten (Text) der aktuell aktiven Datei mit den Einstellungen exportiert, die Sie aus dem Formatmenü ausgewählt haben. Wenn Sie auf Exportieren klicken, wird auch ein Standard macOS Finder-Fenster angezeigt, in dem Sie gefragt werden, wo Sie Ihre exportierte Datei speichern möchten.

Feedback

War dies hilfreich?

Ja Nein
Sie haben angegeben, dass dieses Thema für Sie nicht hilfreich war ...
Könnten Sie bitte einen Kommentar hinterlassen, in dem Sie uns sagen, warum? Dankeschön!
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Posten Sie Ihren Kommentar zu diesem Thema.

Geben Sie Anmerkung

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu