So prüfen Sie mit Preflight in FlightCheck nach ICC-Profilen

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

Überprüfen Sie ICC-Profile mit Markzware FlightCheckSuchen Sie nach ICC-Profilen, um Preflight Farbe in Bildern oder im Desktop Publishing (DTP) Layout selbst, mit Stand-alone Prepress-Software entwickelt von Zware, Herausgeber mehrerer beliebter Drucklösungen. So überprüfen Sie ICC-Profile in nativen Dateien mit Flightcheck, der Preflight-Lösung um die Druckqualität zu gewährleisten, wenn Sie Preflight InDesign, Acrobat PDF, Illustrator, Photoshop, QuarkXPress, EPS und weitere DTP-Dateitypen:

So prüfen Sie mit Preflight in der FlightCheck Pre-Press-Software nach ICC-Profilen


Verwenden Sie die FlightCheck-Preflight-Lösung für beste Druckqualität, um nach ICC-Profilen zu suchen.

Transcript:
Hi, Bob, das ist Doug Rosen bei Zware, Laufen Flightcheck 6.90. Dies ist Build 50, das ist der aktuelle. Wir haben einen neuen Build in QA, Build 51, und der wird wahrscheinlich in Kürze herauskommen, aber als Antwort auf Ihre Frage haben wir tatsächlich… Sie können das ICC-Profil sehen (in Zware Flightcheck). Es ist nicht wirklich direkt. Hier werden nur die Bilder markiert und Ihnen mitgeteilt, welches Bild ein ICC-Profil hat. Und wenn Sie in dieser Modusspalte hier ein Sternchen daneben sehen, bedeutet das Sternchen, dass es ein ICC-Profil hat. Dem Job kann auch ein ICC-Profil zugeordnet sein.

In diesem speziellen Job ist es ein InDesign CS6 Job, und ich habe fünf Bilder platziert, die alle unterschiedliche haben ICC-Profile. Um zu sehen, was dieses Profil für jedes Bild ist, doppelklicke ich auf den Bildnamen, und das öffnet ein sogenanntes Unterübersichtsfenster, und hier können Sie das diesem Bild zugewiesene ICC-Profil sehen. Dieser erste hat also PAL/SECam. Der zweite hat CIE RGB. Dieses CMYK-Bild hat US Newsprint Snap 2007. Das nächste hat Japan Color 2001 und das letzte RGB hat ein Wide Gamut RGB.

Bonus-Video-Tutorial zum Preflight von Farbe mit Pre-Press-Software


So führen Sie einen Preflight-Farbtest mit der FlightCheck-Preflight-Lösung durch
(Erweitertes Preflight-Tutorial)

Jetzt, wo ich gerade finden kann, ist dies die einzige Möglichkeit, das ICC-Profil für das Bild zu sehen. Wenn ich einen Sammelbericht erstelle, wird das nicht in den Bericht aufgenommen. Die andere Sache, die ich tun kann, ist, wenn ich eine Reihe von Bildern hineinziehe, werden sie alle in separate Fenster gebracht. Schauen wir uns das also ganz schnell an.

Okay, das ist der Ordner mit Bildern, den ich tatsächlich in diesem InDesign-Job verwendet habe. Wenn ich also einfach alle diese Typen auswähle und in ein geöffnetes Fenster ziehe in Flightcheck, es wird alle separat preflight und ein Übersichtsfenster für jedes Bild anzeigen, und Sie können hier im Fenster sehen, dass es mir das ICC-Profil für jedes Bild anzeigt.

Es gibt also verschiedene Möglichkeiten, ein Bild beim Preflight als ein so genanntes Top-Level-Dokument zu betrachten. Es wird also, wissen Sie, los geht's. Sehen Sie dieses Bild hier. Es ist eine TIFF-Datei, Wide Gamut. Dieses hier ist ein TIFF. Es hat CIE RGB. Dies ist PAL/SECam, und das ist das US-Zeitungspapier.

Es gibt also Möglichkeiten, dies zu erreichen, aber es ist derzeit nicht wirklich einfach. Wenn Sie also Vorschläge haben, wie wir dies in der nächsten Ausgabe von FlightCheck verbessern könnten, senden Sie uns bitte Vorschläge. Gerne lesen wir diese durch und besprechen sie.
Transkript beenden

Willst du das Beste produzieren Druckqualität? Versuchen Sie, diese Preflighting Software-Demo heute! Die Vollversion der Markzware FlightCheck-Druckvorstufensoftware kann über das Flightcheck Seite. Weitere Drucklösungen für Grafikdesigner, Drucker, Verlage und Kreative sind auf der Markzware . erhältlich Produkte 

So prüfen Sie beim Preflight von InDesign und anderen DTP-Dateitypen nach ICC-Profilen mit der Markzware FlightCheck Preflight-Lösung zum Preflight von Farbe und mehr im Druckworkflow! 

Titel: So prüfen Sie mit Preflight in FlightCheck nach ICC-Profilen
Veröffentlicht am: 30. Januar 2013
David Dilling

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu