Schriftarten für Farbdruck-Bildschirmdrucker: Überprüfen Sie die Farbverwendung mit Preflight

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

Zware, Der Entwickler FlightcheckDie patentierte Preflight Technologie, ist vertraut mit der Drucken Industrie. FlightCheck ist der Standard Preflight-Lösung für Prepress , um den Check Druckqualität Sicherheit.

Vor einigen Jahren wurden gedruckte Stücke mit Textstreifen erstellt, die auf Zeichenflächen eingefügt wurden. Diese Papierstreifen wurden mit Wachs oder Gummizement an die Platte gebunden. Bekannt als "kalter Typ", begannen die meisten Unternehmen erst in den frühen 90er Jahren, sich darauf zu verlassen Seitenlayout Programme. Heute sind die Freiheiten, die Computerprogramme ermöglichen, so vielfältig wie Ihre Vorstellungskraft.

Trotzdem müssen bei der Gestaltung von Werbesendungen bestimmte Regeln beachtet werden. Erstens muss der Vierfarbdruck in der Regel in CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Black) erfolgen, und die Bildschirm- und Druckerschriftarten müssen auf der Diskette enthalten sein, wenn sie an a . gesendet werden drucken Verkäufer. Die systematische Überprüfung Ihrer Dateien vor dem Druck im eigenen Haus ist der beste Weg, um eine fehlerfreie Ausgabe zu gewährleisten. Um die Grundregeln der Druckproduktion zu befolgen, verwenden Sie Flightcheck für den Preflight während der Druckvorstufe.

Schriftarten für Farbdruck-Bildschirmdrucker: Überprüfen Sie die Farbverwendung mit Preflight


So erreichen Preflight Farbe um den Druckbildschirm und die Druckerschriftarten zu überprüfen, indem Sie FlightCheck verwenden

Erstellen Sie Ihr Layout in QuarkXPress, Adobe InDesign oder einem anderen Desktop-Publishing (DTP) Programm. Ziehen Sie dann das Dateisymbol über das FlightCheck-Symbol. Dies Prepress-Software überprüft Ihre Datei auf eine Reihe von „Problemstellen“. Anschließend generiert FlightCheck einen Preflight-Bericht, der Sie (oder Ihren Anbieter) auf Druckprobleme aufmerksam macht. Die Berichtsdetails ermöglichen Dateikorrekturen vor der Dokumentausgabe zum Drucken.

Die meisten Druckprobleme, auf die Inhaltsersteller stoßen, drehen sich um Schriftarten. FlightCheck zeigt Ihnen die in einem Dokument verwendeten Schriftarten an. Es beantwortet auch die wichtigsten Fragen: Habe ich die Bildschirm- und Druckerschriftarten? Beide Schriftarten sind erforderlich, um sicherzustellen, dass der Text beim Drucken richtig dargestellt wird und richtig fließt. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie auf Ihren eigenen Geräten drucken oder das Projekt an einen Druckanbieter senden.

Überprüfen Sie die Farbverwendung, um die Druckqualität sicherzustellen, indem Sie
Preflight mit FlightCheck vor dem Drucken

Markzware FlightCheck FarbverbrauchMarkzware FlightCheck für Preflight kann den Farbverbrauch während der Druckvorstufe vor dem Drucken überprüfen

Farbe ist ein weiteres wichtiges Anliegen bei der Inhaltserstellung. FlightCheck kann anzeigen, ob alle Bilder Rot-Grün-Blau (RGB) sind oder für den Vierfarbdruck getrennt sind. Es untersucht auch „Farbfallen“, die Bereiche, in denen sich Farben überlappen oder nebeneinander liegen. Schwarz wird im Seitenlayoutprogramm oft so eingestellt, dass es sich überlappt, wodurch mögliche Farblücken ausgeblendet werden. Manchmal treten diese Lücken auch in den Rahmen um Bilder auf.

Flightcheck von Markzware ist ein so vielseitiges Preflight-Tool. Probieren Sie es kostenlos aus Flightcheck Demo und sehen Sie, wie einfach es ist, eine Reihe von Dateiformaten vorab zu überprüfen und eine qualitativ hochwertige Druckausgabe sicherzustellen. Weitere Drucklösungen finden Sie auf der Markzware Produkte

Schriftarten für Farbdruck-Bildschirmdrucker: Überprüfen Sie die Farbverwendung mit Preflight

Titel: Schriftarten für Farbdruck-Bildschirmdrucker: Überprüfen Sie die Farbverwendung mit Preflight
Veröffentlicht am: 13. März 2012
Patty Talley

Strategischer Marketing Analyst bei Markzware

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu