Preflight Adobe Illustrator Prepress AI-Datei: FlightCheck Preflight-Software für die Druckvorstufe

Markzware FlightCheck Neue Version! Klick hier um mehr zu erfahren

Preflight Adobe Illustrator Prepress mit Zware Flightcheck Preflight-Software für die Druckvorstufe:

Wie man eine AI-Datei vorpresst – Video


FlightCheck Preflight-Software für Druckvorstufendosen Preflight Adobe Illustrator-Druckvorstufendateien, um sicherzustellen, dass Druckqualität.

Heutiges How-to, Wie man eine AI-Datei vordruckt. Hier haben wir eine kleine Illustrator-Beispieldatei. Wir möchten dies später in einer Adobe InDesign- oder QuarkXPress-Datei verwenden. Wie können wir am besten Prepress dieses Element, das in einem größeren Kunstwerk oder Desktop-Publishing-Layout verwendet wird? Das zeigen wir Ihnen heute in diesem Quick-Tipp.

Ich habe eine Google-Suche nach „Prepress-AI-Dateien“ durchgeführt und was wir hier auf meinem Bildschirm sehen, ist, wie das geht. Diese kleine hilfreiche Checkliste für die digitale Druckvorstufe zeigt uns, wie Elemente in InDesign oder Quark, Desktop Publishing (DTP) Grundrisse. Wir lesen hier über Rastergrafiken und ähnliches. Wir sehen konkret, was sie verlangen oder empfehlen Adobe Illustrator Vektorgrafiken für den Vierfarbdruck.

Manche Preflight zu berücksichtigende Elemente:

  • Vermeiden Sie Schmuckfarbfelder in Bildern (Prozess-CMYK-Farbfelder werden empfohlen)
  • Vermeiden Sie Schriftprobleme, indem Sie Text in Konturen umwandeln
  • Grafik als EPS-Datei speichern

Prüfen Sie Ihre InDesign- oder QuarkXPress-Datei mit Zware's Flightcheck. Was natürlich sehr weise ist. Was viele jedoch oft vergessen, über die Überprüfung von Upstream und Adobe Illustrator AI-Datei ist, dass der Preflight-Prozess dort beginnen sollte. Der Preflight sollte am Anfang des größeren beginnen Grafikdesign Arbeitsablauf. Hier können Sie diese Druckvorstufenprobleme stoppen.

Stellen Sie sicher, dass keine Sonderfarbfelder vorhanden sind, stellen Sie sicher, dass das Farbmodell in CMYK ist, und erstellen Sie eine EPS-Datei, aber viele Drucker verlangen, dass Schriftarten umrandet werden. Wir zeigen Ihnen, wie FlightCheck Ihnen helfen kann, das zu vermeiden und Paketschriften in AI-Dateien verwendet! Dieser Preflight-Prozess sollte also nicht nur hier in Quark oder Adobe InDesign stattfinden, sondern auch beginnen, wenn Sie in Photoshop oder Illustrator an Elementen arbeiten, die in Ihr Desktop-Publishing- oder DTP-Layout eingefügt werden.

Wie können wir diese AI-Datei in der Praxis überprüfen? Nun, wir können versuchen, es manuell zu tun, oder wir können Markzware FlightCheck verwenden. Mal sehen, wie das funktioniert. OK, hier bin ich jetzt auf meinem DTP-Layout-Rechner. Ich bin jetzt der DTP-Layout-Künstler in InDesign CS6 oder CS5.5, CS5 usw. Ich verwende auch QuarkXPress 9. Ich habe diese Adobe Illustrator AI-Datei von unserem Grafikdesigner erhalten, der in unserem Grafikworkflow vorgelagert ist.

Das erste, was ich tun möchte, ist, es mit FlightCheck zu überprüfen, um zu sehen, ob es unseren Standards entspricht. Also ziehe ich diese .AI Illustrator-Datei per Drag & Drop auf FlightCheck. Richtig, FlightCheck prüft neben Adobe InDesign und QuarkXPress auch Adobe Illustrator, Photoshop und viele andere Dateien. Wir bekommen einen vollständigen Preflight-Check und Sie sehen hier den FlightCheck-Adler, der sehr schnell seine Arbeit verrichtet.

Das erste Fenster, das wir sehen, ist das Ergebnisfenster von FlightCheck. Schauen wir uns das jetzt genauer an. Wir sehen hier, dass FlightCheck uns mitteilt, dass uns eine Bildschirmschriftart fehlt… (Hmm, vielleicht hätten wir doch Umrisse für die in dieser Datei verwendeten Schriftarten erstellen sollen!) …und die Druckerschrift fehlt. Wir sehen hier, dass alle Schriftarten fehlen (in rot). Vom Bildschirm zum Druckerfont, sowieso nicht aktiviert und wahrscheinlich fehlt. Corporate Fonts, das ist etwas, worüber man sich hier keine Sorgen machen muss, aber das ist etwas Cooles in FlightCheck. Sie können in den FlightCheck Ground Controls Schriftarten hinzufügen, die nicht verwendet werden sollen. Dies kann entweder aus lizenzrechtlichen Gründen oder aus Unternehmensgründen erfolgen, wie z. B. Richtlinien im Stil des Hauses.

Schauen wir uns nun den FlightCheck-Hauptbildschirm genauer an, in dem wir alle Prepress-Details zu der AI-Datei erhalten, die wir gerade im Preflight überprüft haben. Was wir im Abschnitt FlightCheck-Farben sofort sehen können, ist, dass die Farben in CMYK sind – genau das, was diese Checkliste verlangte.

Und wir sehen mit mehr Details, dass uns auch diese Schriftarten fehlen. Eine Sache, die Sie über FlightCheck wissen sollten, ist, dass wir, wenn wir wieder an der Grafikdesignmaschine wären, auch alle Schriftarten und Bilder sammeln oder verpacken können, die in dieser Adobe Illustrator- oder .AI-Datei verwendet werden. So können wir InDesign nicht nur in Quark DTP-Dateien verpacken, sondern auch in Adobe Illustrator oder Photoshop.

Wenn Schriftarten und andere platzierte Elemente verwendet werden, sammelt FlightCheck diese. Hätte der Grafikdesigner in diesem Fall FlightCheck verwendet, hätte er die AI-Datei mit allen verwendeten Schriftarten und Bildern problemlos an die Druckvorstufe senden können! Natürlich können Sie in Illustrator auch Konturen aus Schriftarten erstellen und wir haben andere Videos, die zeigen, wie Sie in Illustrator Konturen erstellen, und ich werde darauf verlinken. In vielen Fällen werden Sie jedoch möglicherweise aufgefordert, KEINE Umrisse aus Ihren verwendeten Schriftarten zu erstellen, da diese Illustrator-Datei stark bearbeitet oder geändert werden muss. Zum Beispiel in Verpackungsworkflows und in Flows, bei denen diese AI-Datei stark angepasst und möglicherweise der Text geändert werden muss, wie bei Outdoor-Bannern und ähnlichen Grafiken. Dann möchten Sie die Schriftarten nicht umreißen, sondern die nativen verwendeten Schriftarten darin behalten. FlightCheck ist also sehr praktisch, um Ihre AI-Dateien auch für die Druckvorstufe zu verpacken.

Wie Sie sehen, können wir mit FlightCheck genau sehen, dass wir die Prepress-Spezifikationen für KI-Grafiken erfüllen, wie wir auf dieser Checkliste gesehen haben. Sehr cool. Da haben Sie es, jetzt können Sie sehen, wie Sie die einzelnen Elemente vorab überprüfen können, BEVOR Sie sie in Ihre Layout- oder DTP-Dateien einbinden. Es ist wichtig, eine Qualitätssicherung durchführen zu lassen. Nicht nur am Ende in InDesign oder QuarkXPress, sondern für jedes Element im Grafikdesign-Workflow mit Markzware FlightCheck Preflight-Software für die Druckvorstufe.

Hier ist eine kleine Grafik, die die Bedeutung des Preflights in diesem „Qualitätsdreieck“ (Preflight, allgemein gesprochen) vom Design über das DTP-Layout, die Druckvorstufe bis hin zum Druck bis zur Druckmaschine oder Druckplatte verdeutlicht. Was Sie sehen, ist, dass, wenn ein einfacher Preflight-Fehler in Ihrer DTP-Datei bis zum Druck reicht, Sie möglicherweise Tausende von Euro oder Dollar sprechen.

Wenn Sie jedoch das gleiche Problem haben, sagen wir in Ihrer AI-Datei, bis hierher in der Grafikdesignphase, wenn wir in Adobe Illustrator arbeiten, und wenn wir Adobe Illustrator-Prepress-Dateien vorab überprüfen, bevor wir sie in das DTP-Layout einfügen , und bevor wir in die Druckvorstufe gehen, und bevor wir in die Druckmaschine gehen, dann können wir VIEL Geld und Zeit sparen. Dieses kleine Druckvorstufenproblem in Illustrator in der Designphase kostet uns nur 10 Euro oder Dollar, um es zu beheben – hier sollte der Preflight-Prozess, sagen wir mit FlightCheck, beginnen – und dann nach außen gehen und den Preflight während des gesamten Prozesses oder der Grafik fortsetzen Druckworkflow… einige großartige Tipps und Tricks für Grafik und Druck und DTP-Publishing im Allgemeinen.

Wenn Sie FlightCheck selbst an Ihren AI Illustrator- oder Photoshop-Dateien testen möchten, ganz zu schweigen von Ihren DTP-Layout-Dateien wie Quark oder Adobe InDesign, dann gehen Sie zu Markzware.com und klicken Sie auf Produkte Abschnitt und dann weiter Flightcheck. Dort erhalten Sie alle Details zu FlightCheck, weitere Lehrvideos und eine kostenlose 30-Tage-Testversion von FlightCheck, die Sie noch heute herunterladen und starten können. Wie man eine AI-Datei vordruckt, David Dilling von Markzware, unterschreibt, einen schönen Tag.

FlightCheck Preflight-Software für die Druckvorstufe: Preflight Adobe Illustrator Prepress!

Titel: Preflight Adobe Illustrator Prepress AI-Datei: FlightCheck Preflight-Software für die Druckvorstufe
Veröffentlicht am: 7. Juni 2012
David Dilling

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu