InDesign in affinity Publisher unter macOS importieren: IDML exportieren und importieren

Benutzer von Serifen Affinity Publisher kann native InDesign-Dateien in Publisher auf der macOS-Plattform importieren. Verwenden Sie einfach Markzwares IDMarkz um InDesign als IDML zu exportieren, damit Publisher diese IDML importieren kann. Lesen Sie weitere Details und sehen Sie sich das Video an:

Details zum Affinity Publisher

Affinity Publisher ist ein Gewinner des Apple-Preises „Mac App of the Year“ und eine professionelle, unbefristete Desktop-Publishing (DTP) Mac/Win-App für kreative Designer. Es unterstützt PSD-, AI-, PDF-, JPG-, TIFF-, PNG- und weitere Dateitypen und integriert nahtlos die Vektordesign-Software Affinity Designer und die Bildbearbeitungssoftware Affinity Photo.

Besitzer von Affinity Designer und Affinity Photo können in Affinity Publisher auf das entsprechende Symbol klicken, um ihre App in einer .afpub-Layoutdatei zu verwenden. Dies ermöglicht eine optimierte Verwendung jeder Kombination dieser drei Serif-Apps.

Der Verlag steht ab sofort zum Download unter . zur Verfügung Mac App Store oder über das Publisher Seite auf der Website von Serif. Da es sich um einen einmaligen Kauf handelt, erspart diese Adobe InDesign-Alternative Creative Cloud-Benutzern Abonnementanforderungen und Kosten.

Sie besitzen bereits Affinity Publisher? Sie können Updates kostenlos herunterladen von der Mac App Store.

Affinity Publisher

Zu den Affinity Publisher-Funktionen gehören:

• Einstellungsebenen, zerstörungsfrei
• Erweiterte Textflussoptionen
• Künstlerischer Text
• Grundlinienraster
• CMYK-Unterstützung, End-to-End
• Großbuchstaben fallen lassen
• Import von Excel-Dateien (.xlsx)
• Glyphenbrowser
• Farbverlaufskontrollen
• Bildgröße automatisch an Inhaltsrahmen anpassen
• Bildkorrektur
• Drag-and-Drop von Bildern aus dem Finder
• Bildverbesserung
• Indizes, automatisch generiert
• Tastaturkürzel, anpassbar
• Mehrere Publisher-Dokumente werden zu einer Datei zusammengeführt
• OpenType-Unterstützung
• Schwenken mit 60 fps
• Seitenerstellung von einer bestimmten Masterseite
• PDF/X-1a, PDF/X-3, PDF/X-4 Export zum Drucken
• Dokumente als wiederverwendbare Vorlagen speichern
• Suchen und ersetzen (RegEx)
• Volltonfarben-Unterstützung, Ende-zu-Ende
• Inhaltsverzeichnis, automatisch generiert
• Textdekorationen
• Textrahmenverknüpfung
• Textrahmenlineale
• Text auf einem Pfad
• Textfluss zwischen Frames
• Textumbruch mit feiner Auffüllsteuerung
• Transparenzkontrollen
• Verlauf rückgängig machen, speicherbar
• Zoom mit 60 fps

IDMarkz-Logo

Zware entwickelt Vorschau-, Preflight- und Dateikonvertierungssoftware für Druck-, Veröffentlichungs- und Grafik-Workflows. Markzware's IDMarkz ist eine vielseitige macOS-Anwendung, die Adobe InDesign-Dateien zur Verwendung in zahlreichen Dateiformaten verarbeitet, einschließlich Affinity Publisher.

IDMarkz kann Ihnen helfen, InDesign-Dateien in Serifs Publisher-Software zu öffnen. Sehen Sie in diesem Demonstrationsvideo, wie:

IDMarkz Open in Affinity Publisher-Funktion (Video)

Die Schaltflächen InDesign, Quark, Publisher, Acrobat und Illustrator in IDMarkz, auf der Seite Dateivorschau, sind automatisierte Workflows. Über die Registerkarte Automatisierungseinstellungen oder die manuellen Exportoptionen erhalten Sie eine genauere Kontrolle über den Export. Dieses Video ist auch zu sehen unter
https://www.youtube.com/watch?v=aGz8HrFX7_0

IDMarkz Vorteile

• schnelles Verarbeiten von InDesign-Dateien auf einem Mac
• genießen Sie die Benutzerfreundlichkeit einer multifunktionalen InDesign-Datei-App
• Geld sparen bei Creative Cloud-Abonnements

So öffnen Sie eine InDesign-Datei in Affinity Publisher über IDMarkz:

• Ziehen Sie Ihre Dateien per Drag & Drop auf die IDMarkz Fenster im Abschnitt "Dateien hier ziehen und ablegen". 
• Klicken Sie bei geladenem Affinity Publisher oben im IDMarkz-Fenster auf das Symbol „Publisher“. 
• Klicken Sie im vom Publisher geöffneten Fenster „PDF-Optionen“ auf die Schaltfläche „Öffnen“, um ein Profil zuzuweisen. 

Öffnen Sie In Affinity Publisher
Die Funktion "In Affinity Publisher öffnen" in IDMarkz öffnet InDesign-Dateien in Publisher.

"Dank an IDMarkz Endlich konnte ich vom Adobe-Abo freigestellt werden! Nachdem ich mehrere Probleme beim Öffnen von InDesign-Dateien zwischen Abonnementversionen und CS6 hatte und CS6 schließlich die Funktionalität mit Catalina verloren hat, kann ich jetzt bei Bedarf konvertieren und schließlich verschiebe alles von mir InDesign Dateien Affinity Publisher mit Leichtigkeit."
– Howard Lotis, IDMarkz-Rezensent

Zu den IDMarkz-Funktionen gehören:

• Vorschau von InDesign-Dateien und Exportieren von .indd-Dateien als IDML, PDF, TIFF, PNG, JPEG oder GIF
• Öffnen Sie InDesign-Dateien in früheren InDesign-Versionen oder in QuarkXPress, Affinity Publisher, Acrobat, Illustrator,…
• Öffnen Sie InDesign-Dateien in Acrobat und kommentieren Sie die PDF-Datei

Kaufen Sie IDMarkz

IDMarkz verfügt über Automatisierungsfunktionen, die eine IDML exportieren und in einer ausgewählten Anwendung öffnen können. Sie können das erschwingliche IDMarkz Mac-Abonnement von Markzware kaufen, das IDMarkz-Updates während Ihrer 12-monatigen Abonnementlaufzeit über die IDMarkz

Markzware Buy Now Knopf rot

Weitere Markzware-Produkte sind über die erhältlich Produkte Seite. Bitte abonnieren Sie die Markzware Mailing-Liste .

Verwenden Sie Affinity Publisher? Haben Sie versucht, InDesign nach Publisher zu exportieren? Teilen mit Zware, auf TwitterFacebook LinkedInEine der beliebtesten Möglichkeiten,Pinterest, und Youtube.

InDesign in affinity Publisher unter macOS importieren: IDML exportieren und importieren

Titel: InDesign in affinity Publisher unter macOS importieren: IDML exportieren und importieren
Veröffentlicht am: 16. April 2020
Patty Talley

Strategischer Marketing Analyst bei Markzware

Verwandte Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu