Markzware-Lizenzvereinbarung EULA/Endbenutzer-Lizenzvereinbarung Lizenzierung

Lizenzvereinbarung

Endbenutzer-Lizenzvereinbarung

DIES IST EINE RECHTLICHE VEREINBARUNG ZWISCHEN „IHNEN“ ODER „DER KUNDE“ (BEZEICHNET ALS „LIZENZNEHMER“) UND MARKZWARE INC. (BEZEICHNET ALS „LIZENZGEBER“).

Bitte lesen Sie die Bedingungen dieser Markzware-Lizenzvereinbarung sorgfältig durch, bevor Sie den Installationsvorgang abschließen und die Software verwenden. DAS PROGRAMM IST URHEBERRECHTLICH UND LIZENZIERT (NICHT VERKAUFT) AN SIE VON MARKZWARE INC. ZUR VERWENDUNG NUR GEMÄSS DIESEN LIZENZBEDINGUNGEN UND MARKZWARE BEHÄLT SICH ALLE RECHTE VOR, DIE IHNEN NICHT AUSDRÜCKLICH GEWÄHRT WERDEN. DURCH INSTALLIEREN DES SOFTWAREPROGRAMMS ODER ÖFFNEN DES PAKETS, DAS DAS PROGRAMM ENTHÄLT, AKZEPTIEREN SIE DIE BEDINGUNGEN DIESER LIZENZVEREINBARUNG UND STIMMEN ZU. Wenn Sie nicht bereit sind, an die Bedingungen von Markzware dieser Lizenzvereinbarung gebunden zu sein, sollten Sie umgehend Rückkehr das Softwareprogramm deinstalliert oder das Paket in ungeöffneter Form, und Sie erhalten ein volles erstatten Ihres Geldes. DIESE LIZENZVEREINBARUNG STELLT DIE GESAMTE VEREINBARUNG BEZÜGLICH DES PROGRAMMS ZWISCHEN IHNEN, DEM LIZENZNEHMER UND MARKZWARE, DEM LIZENZGEBER DAR UND ERSETZT ALLE VORHERIGEN VORSCHLÄGE, ZUSICHERUNGEN ODER VEREINBARUNGEN ZWISCHEN DEN PARTEIEN.

1. Lizenz. ?Diese Lizenz erlaubt einem Benutzer, eine Kopie der Software auf einem einzelnen Computer, unter einem einzigen Betriebssystem, gleichzeitig. Die „Nutzung“ der Software bedeutet, dass die Software entweder in den temporären Speicher (dh RAM) eines Computers geladen oder auf dem permanenten Speicher eines Computers installiert wird. (dh Festplatte, CD-ROM usw.) Sie dürfen die Software auf einem gemeinsamen Speichergerät installieren, das von mehreren Computern gemeinsam genutzt wird, vorausgesetzt, Sie haben nicht mehr Benutzer und Computer, die Zugriff auf das gemeinsame Speichergerät haben, als die Anzahl der lizenzierten Kopien von die Software. Zusätzliche Lizenzen sind für eine Kopie der Software erforderlich, die auf dem gemeinsamen Speichergerät gespeichert ist, auf das mehrere Computerbenutzer zugreifen. Die Anwendungen von Markzware Software verwenden die internetbasierte Aktivierung und Registrierung. Diese Software erfordert, dass der Benutzer über eine Internetverbindung verfügt und es der Software ermöglicht, über Standard-Internetports mit dem Lizenzserver zu kommunizieren, um die Software zu aktivieren; andernfalls muss der Benutzer über einen Mechanismus verfügen, der alle gleichzeitigen Benutzer oder Computer sperrt, die die Anzahl der lizenzierten Kopien der Software überschreiten.  Der Lizenznehmer hat nicht das Recht: (i) die lizenzierte Software in irgendeiner Weise bereitzustellen, die dazu dient, ein servicebasiertes Geschäftsmodell zu unterstützen oder zu verbessern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf E-Commerce-Dienste, Webhosting, Digital Asset Management, Zusammenarbeit mehrerer Dritter, Auktionen, Dateikonvertierung, Workflow- und Kontaktmanagement; (ii) um die Funktion der Software in irgendeiner Weise als Service anzubieten; oder (iii) die lizenzierte Software in der Weise eines Anwendungsdienstanbieters oder eines Software as a Service (SaaS)-Anbieters bereitzustellen oder anderweitig den Zugriff auf die Software oder deren Nutzung in einem privaten oder öffentlichen Netzwerk bereitzustellen.

Installation. Der Benutzer installiert die Software zum ersten Mal, was zum „Aktivierungsprozess“ führt. „Aktivierungsprozess“ bedeutet, dass die installierte Software den Lizenzserver kontaktiert, um ein Aktivierungstoken (heruntergeladene Datei auf dem Computer des Benutzers) mit einem Bildschirm zurückzugeben, der den Benutzer über die Aktivierung des Produkts informiert.

Anmeldung. Der Registrierungsbildschirm wird nach dem Aktivierungsprozess angezeigt. Eine Registrierung ist nicht erforderlich, um die Software zu aktivieren, ist jedoch erforderlich, um sich für die Upgrade-Berechtigung zu qualifizieren und technischen Support zu erhalten.

Enterprise-Lizenz. Die Software erfordert ein Aktivierungstoken für die Enterprise-Lizenz (nicht vom Lizenzserver heruntergeladen). Der Lizenznehmer ist verpflichtet, dem Lizenzgeber die Anzahl der Benutzer mitzuteilen, die die Software auf ihren Computern aktiviert haben. Die Enterprise-Lizenz hat eine Laufzeit, die vom Lizenznehmer vor Ablauf des Ablaufdatums verlängert werden muss. Die Enterprise-Lizenz unterliegt ansonsten allen anderen Bedingungen dieser Vereinbarung.

Abonnement-Software. Bei Software, die auf Abonnementbasis erhältlich ist, darf der Kunde die Abonnementsoftware während der Lizenzlaufzeit nur auf der zulässigen Anzahl kompatibler Computer installieren und verwenden. Wenn die Abonnementsoftware nicht innerhalb von 90 Tagen nach dem Kauf aktiviert wurde, wird die Software deaktiviert. Nach Ablauf des Abonnementzeitraums wird die Lizenz inaktiv. Der Kunde muss vor Ablauf eine Verlängerungszahlung leisten, um die bestehende Lizenz um einen weiteren Abonnementzeitraum zu verlängern. Wenden Sie sich bei Problemen mit der Lizenzaktivierung an den technischen Support von Markzware.

Dual-Plattform-Software. Die Software wird zur Verwendung auf einer bestimmten Betriebssystemplattform lizenziert. Der Kunde muss eine separate Lizenz zur Nutzung der Software auf jeder Betriebssystemplattform erwerben. Wenn der Kunde beispielsweise die Software sowohl auf der Mac OS- als auch auf der Windows-Betriebssystemplattform auf einem Gerät installieren möchte, auf dem beide Plattformen ausgeführt werden, muss der Kunde zunächst zwei separate Lizenzen für die Software erwerben. Dies gilt auch dann, wenn dem Kunden zwei Versionen der Software, die jeweils für eine andere Betriebssystemplattform ausgelegt sind, auf demselben Datenträger geliefert werden.

Monitor. Sie stimmen zu, dass Markzware Ihre Nutzung der Software jederzeit auf Einhaltung dieser Bedingungen überwachen kann. Für den Fall, dass eine solche Überwachung eine Nutzung der Software aufdeckt, die nicht vollständig den Bedingungen dieser Vereinbarung entspricht, wird Markzware schwarze Liste diese Lizenz. „Blacklist“ bedeutet, dass diesem Lizenznehmer Updates, Upgrades und technischer Support verweigert werden.

Zur Sicherung kopieren. Sie dürfen eine Kopie der Software in maschinenlesbarer Form ausschließlich zu Sicherungszwecken erstellen. Die Software ist geschützt durch Urheberrecht. Als ausdrückliche Bedingung dieser Lizenz müssen Sie auf jeder Kopie die Markzware Copyright-Hinweis und alle anderen proprietären Legenden, die auf der originell Kopie zur Verfügung gestellt von Markzware.

Vermietungs-/Pachtverbot. Sie dürfen die Software nicht vermieten, leasen oder verleihen.

Überweisen. Sie können alle Ihre Rechte aus dieser Lizenz dauerhaft auf eine andere Partei übertragen, indem Sie alle Kopien der unter dieser Lizenz lizenzierten Software zusammen mit einer Kopie dieser Lizenz und allen der Software begleitenden schriftlichen Materialien zur Verfügung stellen, vorausgesetzt, dass Sie und die andere Partei sich erneut registrieren der Software, indem Sie eine Anfrage zur Übertragung der Softwarelizenz unterzeichnen und per Post an Zware.

Upgrades und Updates. Wenn die Software als „Upgrade“ oder „Update“ bezeichnet wird, müssen Sie ordnungsgemäß lizenziert sein, um ein Produkt zu verwenden, das von Markzware als berechtigt für das Upgrade identifiziert wurde, um die Software verwenden zu können. Software, die als „Upgrade“ oder „Update“ gekennzeichnet ist, ersetzt und/oder ergänzt das Produkt, das die Grundlage für Ihre Berechtigung zum Upgrade bildete. Sie dürfen das resultierende aktualisierte Produkt nur in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Lizenz verwenden. Handelt es sich bei der Software um ein Upgrade oder Update einer Komponente eines Pakets von Softwareprogrammen, die Sie als einzelnes Produkt lizenziert haben, darf die Software nur als Teil dieses einzelnen Produktpakets verwendet und übertragen werden und darf nicht zur Verwendung auf mehr als ein Computer. Wenn ein „Upgrade“ oder „Update“ eine vorhandene lizenzierte Version der Software vollständig ersetzt (eine vollständige Installation), dürfen Sie weder beide Versionen der Software verwenden noch sie separat übertragen.

Äußere Merkmale. Bestimmte Markzware-Softwareanwendungen können den Zugriff auf Markzware- oder Drittanbieter-Websites, Weblog-Netzwerke (Blogs) oder andere externe Dienste (zusammen „Netzwerke“) ermöglichen. Die Nutzung solcher Dienste und die Veröffentlichung von Inhalten darauf werden von Markzware als Annehmlichkeit bereitgestellt und erfolgen nach Ihrem alleinigen Ermessen und Risiko. Markzware übernimmt keinerlei Haftung für die Unterbrechung oder Entfernung oder Aussetzung des Dienstes oder den Verlust von Benutzerdaten oder Benutzerinhalten in Netzwerken. „Benutzerinhalt“ bezeichnet von Benutzern gepostete Inhalte oder Informationen jeder Art oder jedes Mediums, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Briefe, E-Mails oder andere Nachrichten; andere Formen der Kommunikation über ein Markzware- oder Drittanbieter-Netzwerk; persönliche Benutzerinformationen; Vorstandsposten; Leserrezensionen; Blogs, Inhaltsbewertungen, Daten, Notizen und Erfahrungsberichte; Umfragestimmen; Bilder; Audio- oder Videodateien; und Software; unabhängig davon, ob sie durch die Nutzung der Software oder anderer Dienste von Markzware oder Drittanbieter-Netzwerken abgeleitet wurden. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Benutzers, seine Benutzerinhalte unabhängig zu sichern, um sich gegen einen solchen Verlust zu versichern.

Keine Billigung von Benutzerinhalten. Sie sind allein verantwortlich für alle Benutzerinhalte, die Sie auf oder durch die Nutzung der Software, eines Markzware-Netzwerks oder eines Drittanbieter-Netzwerks (zusammen „Post“) hochladen, posten, per E-Mail senden, übertragen oder anderweitig zur Verfügung stellen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Markzware keine Benutzerinhalte unterstützt und nicht für Benutzerinhalte verantwortlich oder haftbar ist, auch wenn diese rechtswidrig, belästigend, verleumderisch, in die Privatsphäre eindringen, beleidigend, bedrohlich, schädlich, vulgär, obszön oder anderweitig anstößig sein können , oder kann Markzware verletzen geistiges Eigentum oder das geistige Eigentum oder andere Rechte eines anderen. Sie erkennen an, dass Markzware Benutzerinhalte nicht vorab überprüft und dazu nicht verpflichtet ist, dass Markzware und seine Beauftragten jedoch das Recht (aber nicht die Verpflichtung) haben, Benutzer nach eigenem Ermessen abzulehnen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu entfernen Inhalte, die in oder über ein Markzware-Netzwerk gepostet werden. Eigentümer von Drittanbieter-Netzwerken können ähnliche Rechte in Bezug auf Online-Eigenschaften unter ihrer Ägide geltend machen.

Vom Benutzer erstellter Inhalt. Die Software ermöglicht Ihnen möglicherweise das Erstellen von Inhalten. Als Gegenleistung für die Nutzung der Software und in dem Umfang, in dem Ihre Beiträge durch die Nutzung der Software zu Urheberrechten führen, gewähren Sie dem Lizenzgeber hiermit ein exklusives, unbefristetes, unwiderrufliches, vollständig übertragbares und unterlizenzierbares weltweites Recht und eine Lizenz zur Nutzung Ihre Beiträge in irgendeiner Weise und für jeden Zweck in Verbindung mit der Software und den damit verbundenen Waren und Dienstleistungen, einschließlich der Rechte zur Vervielfältigung, Vervielfältigung, Anpassung, Änderung, Aufführung, Anzeige, Veröffentlichung, Sendung, Übertragung oder sonstigen öffentlichen Wiedergabe durch beliebige bedeutet, ob jetzt bekannt oder unbekannt, und verteilen Sie Ihre Beiträge ohne weitere Ankündigung oder Entschädigung an Sie für die gesamte Dauer des Schutzes, der den Rechten des geistigen Eigentums durch geltende Gesetze und internationale Konventionen gewährt wird. Sie verzichten hiermit auf jegliche Urheberpersönlichkeitsrechte bezüglich Vaterschaft, Veröffentlichung, Ruf oder Zuschreibung in Bezug auf die Nutzung und den Genuss solcher Vermögenswerte durch den Lizenzgeber in Verbindung mit der Software und den dazugehörigen Waren und Dienstleistungen nach geltendem Recht. Diese Lizenzeinräumung an den Lizenzgeber und der obige Verzicht auf alle anwendbaren Urheberpersönlichkeitsrechte überdauern die Beendigung dieser Lizenz.

Nicht für den Weiterverkauf (NFR) und Evaluierungskopien. Software, die Ihnen auf Evaluierungs-, Werbe- oder „Nicht zum Weiterverkaufsbasis“ zur Verfügung gestellt wird, darf nur zu Test-, Evaluierungs- oder Demonstrationszwecken verwendet werden und darf nicht im Handel verwendet, weiterverkauft oder an Dritte weitergegeben werden.

Demo-Software. Demos haben eine bestimmte Laufzeit, die mit dem Kauf beginnt, nicht mit der Aktivierung. Der Aktivierungsprozess ist zum Starten der Demo-Software erforderlich.

2. Einschränkungen.? Die Software enthält Geschäftsgeheimnisse in ihrer für den Menschen wahrnehmbaren Form, und um sie zu schützen, DÜRFEN SIE DIE SOFTWARE NICHT REVERSE ENGINEER, DEKOMPILIEREN, ZERLEGEN ODER ANDERWEITIG AUF EINE MENSCHLICH Wahrnehmbare FORM REDUZIEREN. SIE DÜRFEN NICHT ÄNDERN, ANPASSEN, ÜBERSETZEN, VERMIETEN, VERLEIHEN, AUSLEIHEN, WIEDERVERKAUFEN, ODER DERIVATIVE WERKE BASIEREND AUF DER SOFTWARE ODER TEILEN DAVON ERSTELLEN. SIE DÜRFEN KEINEN ZUGRIFF AUF DIE SOFTWARE DURCH EXTERNE ODER ANDERE MITTEL EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF INTERNETPROTOKOLL UND VIRTUELLES PRIVATE NETZWERK BIETEN ODER DIE NUTZUNG DER SOFTWARE DURCH DIE VERWENDUNG VON DRITTANBIETERN ODER AUF ANDERE WEITERHINWEISE ODER VON ANDEREN LIZENZGEBER BEREITGESTELLT ODER DURCH VORHERIGE, SCHRIFTLICHE VEREINBARUNG MIT DEM LIZENZGEBER. SIE DÜRFEN DIE SOFTWARE NICHT ZUR AUTOMATISIERUNG VON PRODUKTEN VON DRITTANBIETERN ODER ANDEREN PRODUKTEN VERWENDEN, DIE DIE LIZENZVEREINBARUNG(EN) DIESER PRODUKTE VERLETZEN WÜRDEN.

3. Kündigung.? Diese Lizenzvereinbarung tritt mit der Installation der auf elektronischem Wege erhaltenen Software oder dem Öffnen des Pakets in Kraft und gilt bis zur Kündigung. Sie können diese Lizenzvereinbarung jederzeit kündigen, indem Sie die Aktivierungs-URL und alle Kopien der Software löschen und den Lizenzgeber darüber informieren. Der Lizenzgeber kann diese Lizenzvereinbarung kündigen, wenn Sie eine Bedingung hiervon verletzen. Bei einer solchen Kündigung durch den Lizenzgeber stimmen Sie zu, die Aktivierungs-URL und alle mit dem Softwareprogramm verbundenen Kopien zu löschen.

4. Exportgesetzliche Zusicherungen.?Sie stimmen zu, dass weder die Software noch ein direktes Produkt davon direkt oder indirekt in ein Land versandt, transferiert oder reexportiert wird, das durch die US-Exportverwaltungsgesetz und den darin enthaltenen Regelungen oder werden für einen durch das Gesetz verbotenen Zweck verwendet.

5. Beschränkte Gewährleistung und Haftungsausschluss, Beschränkung von Rechtsmitteln und Schäden.? SIE ERKENNEN AN, DASS DIE SOFTWARE MÖGLICHERWEISE NICHT ALLE IHRE ANFORDERUNGEN ERFÜLLT ODER FREI VON DEFEKTEN IST. MARKZWARE GEWÄHRLEISTET 90 TAGE AB KAUF, DASS DIE MEDIEN, AUF DIE DIE SOFTWARE AUFGEZEICHNET WIRD, UNTER NORMALEM GEBRAUCH FREI VON MATERIAL- UND VERARBEITUNGSMÄNGELN SIND, ABER DIE SOFTWARE UND DAS BEGLEITMATERIAL WERDEN „WIE BESEHEN“ LIZENZIERT. ALLE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN UND BEDINGUNGEN (EINSCHLIESSLICH DER STILLSCHWEIGENDEN MARKZWARE-GARANTIE DER MARKTFÄHIGKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK) WERDEN BEZÜGLICH DER SOFTWARE UND DER BEGLEITETEN MATERIALIEN AUSGESCHLOSSEN UND AUF 90 TAGE BEZÜGLICH DER MEDIEN BESCHRÄNKT. IHR AUSSCHLIESSLICHES RECHTSMITTEL BEI VERLETZUNG DER GARANTIE IST DIE AUSTAUSCH DER MEDIEN. IN KEINEM FALL WERDEN MARKZWARE ODER SEINE ENTWICKLER, DIREKTOREN, FÜHRUNGSKRÄFTE, MITARBEITER ODER AFFILIATES IHNEN GEGENÜBER HAFTEN FÜR JEGLICHE FOLGESCHÄDEN, ZUFÄLLIGE ODER INDIREKTE SCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN FÜR VERLUST VON GESCHÄFTSGEWINNEN, UNTERBRECHUNG DES GESCHÄFTS, VERLUST VON GESCHÄFTSINFORMATIONEN ODER BENUTZERINHALTEN UND dergleichen), OB VORHERSEHBAR ODER UNVORHERSEHBAR, AUF ODER DIE SOFTWARE ODER DAS NETZWERK ODER BEGLEITMATERIALIEN VERWENDEN, UNABHÄNGIG VON DER GRUNDLAGE DES ANSPRUCHS UND SELBST WENN MARKZWARE ODER EIN AUTORISIERTER MARKZWARE-VERTRETER AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WURDE.

Die Haftung von Markzware Ihnen gegenüber für tatsächliche Schäden, aus welchem ​​Grund auch immer und unabhängig von der Form der Klage, ist auf den höheren Betrag von 5 USD oder den Betrag begrenzt, der für die Software gezahlt wurde, die den Schaden verursacht hat.

DIE OBEN GENANNTEN BESCHRÄNKUNGEN GELTEN BEI PERSONENSCHÄDEN NUR, WENN UND IN DEM ANWENDBAREN RECHT EINE SOLCHE HAFTUNG VORSCHRIFT, WEIL EINIGE GERICHTSBARKEITEN DEN AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG VON STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN ODER HAFTUNG NICHT ZULÄSSIGEN ODER FOLGENDE HAFTUNG BEWERBEN SIE SICH BEI IHNEN.

6. Zustimmung zur Erhebung und Nutzung von Daten. ?Sie stimmen zu und stimmen zu, dass der Lizenzgeber und seine Tochtergesellschaften technische und verwandte Informationen sammeln und verwenden dürfen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf technische und Konfigurationsinformationen über Ihren Computer, Ihr System und Ihre Anwendungssoftware und Hardwareelemente, die zum Zweck der Erleichterung der Installation gesammelt werden, Aktivierung und Aktualisierungen der Software, für Produktsupport und andere Dienste, falls vorhanden, in Bezug auf die Software, Ihre Nutzung der Softwarefunktionen und um die Einhaltung der Bedingungen dieser Lizenzvereinbarung zu überprüfen. Wenn Sie personenbezogene Daten angeben, werden diese personenbezogenen Daten automatisch an den Lizenzgeber übermittelt und wie hier beschrieben verwendet. Alle vom Lizenzgeber gesammelten Informationen sind als anonyme Informationen gedacht, die Ihre Identität nicht preisgeben oder personenbezogene Daten darstellen, und werden nicht an Dritte verkauft.

7. Allgemeines.? Diese Lizenz wird gemäß den Gesetzen des Staates Kalifornien ausgelegt, mit Ausnahme des Gesetzeswerks, das sich mit Kollisionsnormen befasst. Falls eine Bestimmung dieser Lizenz von einem zuständigen Gericht für rechtswidrig erklärt wird, wird diese Bestimmung im maximal zulässigen Umfang durchgesetzt und die übrigen Bestimmungen dieser Lizenz bleiben in vollem Umfang in Kraft und wirksam. Die Parteien vereinbaren, dass das UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf (Wien, 1980) auf diese Vereinbarung oder auf Streitigkeiten oder Transaktionen, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben, keine Anwendung findet. Diese Vereinbarung ist (ohne Berücksichtigung von Konflikten oder Rechtswahlprinzipien) nach den Gesetzen des Staates Kalifornien auszulegen, da dieses Gesetz auf Vereinbarungen zwischen Einwohnern Kaliforniens angewendet wird, die in Kalifornien geschlossen und ausgeführt werden, es sei denn, sie unterliegen Bundesgesetzen . Sofern der Lizenzgeber nicht ausdrücklich schriftlich für den jeweiligen Fall darauf verzichtet oder gegen lokales Recht verstößt, sollten die alleinige und ausschließliche Zuständigkeit und der ausschließliche Gerichtsstand für Klagen im Zusammenhang mit dem Vertragsgegenstand die staatlichen und bundesstaatlichen Gerichte am Hauptsitz des Lizenzgebers (Orange County , Kalifornien, USA). Beide Parteien stimmen der Zuständigkeit dieser Gerichte zu und stimmen zu, dass der Prozess auf die hierin für die Erteilung von Mitteilungen vorgesehene Weise oder auf andere Weise gemäß dem kalifornischen Staats- oder Bundesrecht zugestellt werden kann.

Eingeschränkte Rechte der US-Regierung. Wenn Sie ein US-Amerikaner sind Regierungen Endbenutzer überträgt diese Lizenz der Software nur „EINGESCHRÄNKTE RECHTE“ und ihre Verwendung, Offenlegung und Vervielfältigung unterliegt Federal Acquisition Regulations, 52.227-7013 (c) (1) (ii). Die Software und die Dokumentation wurden vollständig auf private Kosten entwickelt und werden als „kommerzielle Computersoftware“ oder „eingeschränkte Computersoftware“ bereitgestellt. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Offenlegung durch die US-Regierung oder einen Unterauftragnehmer der US-Regierung unterliegt den Beschränkungen, die in Unterabsatz (c)(1)(ii) der Klauseln zu technischen Daten und Computersoftware in DFARS 252.227-7013 oder als Satz festgelegt sind in Unterabsatz (c)(1) und (2) der Klauseln zu eingeschränkten Rechten für kommerzielle Computersoftware in FAR 52.227-19, wie anwendbar. Der Auftragnehmer/Hersteller ist der Lizenzgeber an dem unten aufgeführten Standort.

8. Marke. ?Die Software unterliegt möglicherweise a Warenzeichen or Urheberrecht vom Lizenzgeber bei der US-Bundesregierung registriert. Im Rahmen dieser Vereinbarung werden keine Rechte, Lizenzen oder Interessen an solchen Marken oder Urheberrechten, einschließlich Marken oder Urheberrechten von Markzware, gewährt, und Sie stimmen zu, dass Sie in Bezug auf diese Marken oder Urheberrechte keine derartigen Rechte, Lizenzen oder Interessen geltend machen.

9. Prozesskosten.? Wenn eine Partei dieser Lizenzvereinbarung eine Klage gegen die andere Partei in Bezug auf den Vertragsgegenstand erhebt, ist die obsiegende Partei berechtigt, zusätzlich zu allen anderen gewährten Rechtsbehelfen, angemessene Anwalts- und Prozesskosten zurückzufordern.

10. Salvatorische Klausel.? Sollte eine Bestimmung dieser Lizenzvereinbarung von einem zuständigen Gericht für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, hat diese Erklärung keine Auswirkung auf die übrigen Bestimmungen dieser Lizenzvereinbarung.

11. Kein Verzicht. ?Das Versäumnis einer der Parteien, die hierunter gewährten Rechte durchzusetzen oder im Falle eines Verstoßes gegen die andere Partei Maßnahmen zu ergreifen, gilt nicht als Verzicht dieser Partei auf die spätere Durchsetzung von Rechten oder nachfolgende Maßnahmen im Falle einer zukünftigen Verstöße.

Teile mit deinen Freunden...Auf Facebook teilen
Facebook
Empfehlen über LinkedIn
Linkedin
Tweete über dies auf Twitter
Twitter
Teilen auf Reddit
reddit
Pin auf Pinterest
Pinterest
Close-link

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Schließen