DesignPad zu InDesign

Quark DesignPad zu Adobe InDesign

Quark DesignPad v1.5 ist eine raffinierte Layout-App, basierend auf Rasterdesign, für das Apple iPad. Es ist eine schnelle und effiziente Möglichkeit, unterwegs mit Ihrem Tablet, in diesem Fall einem iPad, professionelle, aber relativ einfache Desktop-Publishing-Layouts zu erstellen. Das neue bietet zahlreiche Export- oder Ausgabeoptionen DesignPad v1.5, einschließlich des Aufrufens eines QuarkXPress-Projekts oder PDF. Letzteres, das DesignPad PDF, hilft uns dabei, mit dieser Videodemonstration Quark Design Pad-Layouts zu integrieren Adobe InDesign CS6, CS5.5 oder CS5! Quark DesignPad zu InDesign!

DesignPad zu InDesign

DesignPad zu InDesign – NEUE iPad-Layout-App Quark DesignPad v1.5

Quark DesignPad zu InDesign… Also, ich habe gerade über das neue Update gelesen Quark DesignPad auf iTunes, PDF-Ausgabe und die Dropbox-Unterstützung. Besonders die PDF-Ausgabe interessiert mich. Hier ist Quark DesignPad. Ich werde sogar eine Broschüre machen, nur um es irgendwie cool zu halten. Ich möchte hier ein Bild einfügen. Obwohl es sich hier nicht wie Frühling anfühlt, werde ich dieses Bild dort hinbekommen. Okay? Ein schönes Archivbild, aber vielleicht möchte ich hier unten in meine Kamerarolle eintauchen. Da haben wir jetzt ein schönes kleines Bild drin. Sie können bei Bedarf auch die Form des Kastens und den Rahmen ändern. Ich werde es dahingehend ändern. Okay, dann können Sie Text hinzufügen. Dann gehst du hinein und klickst auf „Fertig“, und jetzt sehen wir es oben.
Markzware PDF2DTP für Quark DesignPad zu InDesign
Sie können es natürlich beliebig anpassen. Über den anderen Text werde ich mir im Moment keine allzu großen Sorgen machen, denn er ist einfach … und da oben klicken Sie auf den kleinen Knopf hier. Wir sind so gut wie fertig und Sie haben alle möglichen Ausgabeoptionen: Drucken, Auf Kamerarolle speichern, auch sehr praktisch. Sie können eine PNG-Datei oder eine PDF-Datei per E-Mail senden. Hier gibt es also viele nette Möglichkeiten, sozusagen unterwegs kleine Layouts zu entwerfen. Wenn Sie im Zug oder auf Reisen sind, können Sie kleine Veröffentlichungen machen.

Okay, also lassen Sie uns jetzt die PDF-Datei per E-Mail versenden. Jetzt bekommen wir eine Option. Lasst uns weitermachen und das tun. Okay, das war einfach. Und wenn wir jetzt auf „PDF-Datei per E-Mail senden“ klicken, wird die E-Mail direkt in unserer E-Mail angezeigt. Also werde ich das hier abschicken und mal sehen, was wir auf der anderen Seite bekommen. Okay, wie Sie sehen, bekommen wir eine nette kleine E-Mail. Hier ist der Entwurf, den wir im PDF-Format erstellt haben. Sehen Sie sich unseren gesamten Text an. Also, ich kann das jetzt nehmen und es hierher auf meinen Desktop ziehen. Lassen Sie uns die E-Mail loswerden. Das PDF. Mal sehen, was passiert, wenn wir es einfach in der Vorschau öffnen. Oh, da haben wir es. Es sieht genauso aus, wie wir es entworfen haben. Siehe den Text dort usw.

Okay, wie können wir dann Quark DesignPad dazu bekommen? InDesign? Nun, es mag etwas seltsam erscheinen, wenn man von einem Quark-Produkt kommt und sagt: „Nun, versuchen wir es in InDesign zu integrieren.“ Tatsache ist jedoch, dass Quark DesignPad von vielen Designern geliebt wird. Es ist das einzige verfügbare Layout-Tool, wirklich das einzige wirklich funktionsreiche Layout-Tool, das auf dem iPad oder einem Tablet verfügbar ist. Das ist also eine großartige Möglichkeit, Quark DesignPad direkt einzubinden InDesign CS6.

Ich meine, lassen Sie uns das zunächst auf FlightCheck veröffentlichen und sehen, was uns das sagt. Flightcheck führt einen Preflight für mehr als fünfzig Dateiformate durch, einschließlich nativer Quark- und InDesign-Dateien, überprüft aber auch PDF-Dateien oder postflight sie auf PDF/X-Konformitätsprobleme, die für Sie möglicherweise ein Problem darstellen oder auch nicht. Und Sie sehen, der Produzent ist ein „iPhone OS 6.1.2 Quartz PDFContext“. Sehr interessant!

Öffnen Sie in diesem Fall InDesign CS6 und in InDesign CS6 sehen Sie ein Zware Menüpunkt oben, in der oberen rechten Ecke. Dort finden Sie viele unserer Produkte, u.a Quark zu InDesign (Q2ID), sondern auch unser neues PDF2DTP. Sie sehen es hier oben im Markzware-Menüpunkt und PDF2DTP ist für Quark oder InDesign verfügbar. Wir könnten dieses Quark DesignPad also effektiv über die PDF-Datei zurück in Quark bringen, aber das Problem ist, dass viele Designer, die DesignPad auf dem iPad oder sogar dem iPhone verwenden oder daran herumbasteln, diesen Inhalt in InDesign bekommen wollen, denn das ist es, was Sie verwenden sie bei der Arbeit, in der Schule oder was auch immer, und das ist eine großartige Möglichkeit, dies damit zu tun Zwareist PDF2DTP.

Quark DesignPad zu InDesign per PDF. Klicken Sie einfach auf „PDF konvertieren“ und wählen Sie die PDF-Datei aus, die Sie konvertieren möchten. Hier sehen wir es. Wir klicken auf „Öffnen“ und schon ist es ganz einfach, Quark DesignPad-Layouts direkt zu importieren Adobe InDesign CS6 per PDF. Da ist es, die Konvertierung. Das war auch für mich ein Test. Ich habe es hier spontan live gemacht. Und was man sofort sieht, ist, dass das Bild mit dem Rahmen genau so rüberkam, wie wir es angepasst haben. Das Bild sieht gut aus. Da ist es, und Sie sehen, wir können es verschieben. Dies ist jetzt ein völlig neues Layout in Adobe InDesign CS6, das noch vor wenigen Augenblicken auf Quark DesignPad auf unserem iPad verfügbar war. Wir haben diesen Inhalt freigegeben Zwareist seit Jahren die Philosophie von s. Auf diese Weise sind wir in dieses Geschäft eingestiegen, indem wir Inhalte freigegeben haben, damit Sie sie dort verwenden können, wo Sie sie benötigen. Es ist Ihr Inhalt.

Und wir sehen im Bedienfeld „Links“ beide Bilder, die aufgetaucht sind. Und ich habe ein schönes Video dazu Bedienfeld „Links“ in InDesign Sie können auch hier vorbeischauen. Wir sehen, dass unser Text angekommen ist, und können ihn jetzt hinzufügen und bearbeiten, wenn wir möchten. Es ist ein völlig neues, bearbeitbares Adobe InDesign-Datei. Wirklich ordentlich! Was ich Ihnen hier zeigen möchte, ist etwas anderes. Wenn wir die Datei konvertieren, erstellen wir auch einen Auftragsordner. In diesem Auftragsordner befinden sich sowohl die verwendeten Bilder als auch die neu erstellte InDesign-Datei, die vor wenigen Augenblicken nur eine Quark DesignPad-Datei war. Das Coole ist, dass ich diese Bilder hier habe und diese Bilder auf dem iPad waren. Ich hatte sie nicht, aber jetzt habe ich sie herausgezogen, damit ich sie nach Belieben umgestalten kann oder muss.

Das war Markzwares PDF2DTP (PDF in InDesign), Ihr Weg zu bearbeiten von PDF Dateien oder konvertieren Sie PDF-Dateien direkt in InDesign oder QuarkXPress. In diesem Fall haben Sie gesehen, wie Sie eine PDF-Datei aus Quark DesignPad Version 1.5 direkt in Adobe InDesign importieren können. Quark DesignPad 1.5 ist gerade mit einer neuen Version erschienen. Es ist eine wirklich coole Layout-App für Ihr iPad oder iPhone, und ich empfehle Ihnen wirklich, sie auszuprobieren. Wie Sie gesehen haben, ist sie für die meisten Benutzer kostenlos, die neue iPad-App von Quark, jetzt in Version 1.5 und mit einigen der erweiterten Funktionen, kostete, wie Sie gesehen haben, 8.99 oder 9 Euro, oder wahrscheinlich zehn oder elf Dollar, und das stimmt Ein kleiner Preis für das, was Sie jetzt unterwegs mit Ihrem kleinen, kleinen iPad oder iPhone tun können. Übrigens hat PDF2DTP gerade einen weiteren Preis gewonnen, einen iWards von MacDirectory! Das war David Dilling von ZwareSie einen fantastischen Tag wünschen!

Quark DesignPad zu InDesign!

Titel: DesignPad zu InDesign
Veröffentlicht am: 16. April 2013
David Dilling

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu