Veröffentlichen mit Microsoft Publisher Conversion Solution

Hinweis: Pub2ID wurde eingestellt. Bitte beachten Sie unsere Produkte Seite für aktuelle Markzware-Angebote. Zware hat auch eine File Conversion-Service wo wir Ihre Publisher-Dateien in InDesign umwandeln kann.

Markzware Pub2ID-Benutzer, Bruce Harris, leitender Grafikdesigner, Alphagraphics, Cary NCZware sprach kürzlich mit Bruce Harris, Lead Grafikdesigner bei AlphaGraphics in Cary, North Carolina. Er teilt Druck-Workflow Herausforderungen, mit denen er konfrontiert ist, einschließlich des besten Umgangs mit ihm Microsoft Publisher Dateien von Kunden:

Markenware: Erzählen Sie uns etwas über Ihre Rolle bei AlphaGraphics.

Harris: Wir entwerfen hauptsächlich für drucken, mit einem schnellen, produktionsorientierten Druckworkflow. Wir gestalten alles von Corporate Identities bis hin zu selbstfärbenden Stempeln. Wir bieten auch Prepress Dienste für vom Kunden bereitgestellte Dateien.

Markenware: Beraten Sie Ihren Kunden, wie er seine Dateien am besten vorbereitet, was eine 'druckfertig' Datei?

Harris: Ja, wir haben die Angewohnheit, den Kunden durch Vorschläge für Dateiformate und viele andere Tipps zu leiten. Wir verfügen über Unterlagen, die wir bei Bedarf aushändigen oder per E-Mail versenden können. Es gibt auch Zeiten, in denen wir dem Kunden raten, uns zu erlauben, die Dateien von Grund auf neu zu erstellen.

Markenware: Wie verbreitet sind Microsoft Publisher-Dateien heutzutage? Wenn Sie die Anzahl der eingehenden Microsoft Publisher-Dateien schätzen müssten, wie hoch wäre der Prozentsatz in einem durchschnittlichen Monat?

Harris: Ungefähr 1.5 % der Dateien, die über uns eingehen, sind Publisher Dateien. Das übertrifft Pagemaker und QuarkXPress nur. Ich möchte darauf hinweisen, dass wir zwar in einem bestimmten Monat nur eine sehr geringe Anzahl von Publisher-Dateien erhalten, diese jedoch tendenziell einen stark unverhältnismäßig hohen Zeitaufwand für die Vorbereitung verbrauchen. Daher ist Pub2ID insbesondere bei Jobs für die Presse eine unschätzbare Zeitersparnis.

Markenware: Sie erwähnen Pub2ID, ein Tool, das wir entwickelt haben, um Grafikprofis bei der Konvertierung von Microsoft zu unterstützen Publisher Adobe InDesign Dateien. Es ermöglicht ihnen, in zu arbeiten Adobe InDesign, immer beliebter. Jeder, der versucht hat, mit einer Microsoft Publisher-Datei zu arbeiten, um sie letztendlich zu drucken, wird wissen, wie schwierig es ist, und oft muss die gesamte Datei einfach neu erstellt werden InDesign, zum Beispiel. Haben Sie festgestellt, dass dies der Fall ist?

Harris: Publisher wurde entwickelt, um das Layout einfacher Dokumente so einfach wie möglich zu gestalten, und zwar mit wenig bis gar keinem Aufwand. Tatsächlich ist es ein gewundener Weg, der voller Fallstricke ist, um diese Dokumente auf konsistente Weise in die Produktion zu bringen. Obwohl es tatsächlich möglich ist, eine Publisher-Datei zum Laufen zu bringen, könnten die gleichen Ergebnisse in InDesign in einem Bruchteil der Zeit erzielt werden.

Markenware: Haben Sie unser Pub2ID-Tool persönlich verwendet, um konvertieren Verlag Dateien? Und wenn ja, was ist Ihre Kritik an den Tools? Fanden Sie es zuverlässig, nützlich, nahtlos und einfach zu bedienen?

Harris: Ich habe. Die meisten der Publisher-Dateien, die wir erhalten, konvertieren wir letztendlich sowieso in InDesign. Nachdem ich Pub2ID jetzt einige Male verwendet habe, bin ich sehr zufrieden. Jedes Mal, wenn ich es benutze, würde ich schätzen, dass es mir ungefähr 15 Minuten bis zu einer Stunde spart. Besonders gut gefällt mir, wie die Bilder automatisch in einen separaten Ordner exportiert werden.

Markenware: Das würdest du also sagen InDesign-Plugin, Pub2ID, ist für Sie eine lohnende Investition? Und für Ihre Kollegen in der gesamten AlphaGraphics-Organisation? Und Grafik Gemeinschaft im Großen und Ganzen?

Harris: Bestimmt! Pub2ID wird sich innerhalb der ersten 10 Nutzungen leicht amortisieren. Ich habe es schon Dutzenden von Designern wärmstens empfohlen!

Hinweis: Sie können Markzware's kaufen Publisher InDesign Datenkonvertierung Software über die Pub2ID-Seite. Mehr sehen Software für die Konvertierung auf der Zware Produkte

Veröffentlichen mit Microsoft Publisher Conversion Solution

Titel: Veröffentlichen mit Microsoft Publisher Conversion Solution
Veröffentlicht am: 16. Dezember 2008
Maria Marchese

Öffentlichkeitsarbeit bei Zware

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu