Publisher Converter: Adobe InDesign Plugin CS6, Pub2ID

Hinweis: Pub2ID wurde eingestellt. Bitte beachten Sie unsere Produkte Seite für aktuelle Markzware-Angebote. Zware hat auch eine Dateikonvertierungsservicee wo wir Ihre Publisher-Dateien in InDesign umwandeln kann.

Das Adobe InDesign CS6-Plugin, Markzware Pub2ID, kann Publisher in InDesign CS6 konvertieren. Dieser Publisher-Konverter ist eine Datenkonvertierungssoftware zum Übertragen von PUB-Inhalten in Adobe Creative Suite INDD-Dokumente, die von Grafikdesign- und Kreativprofis in Grafikworkflows verarbeitet werden:

Zware löst wie man konvertieren Verlag zu InDesign Adobe Creative Suite mit InDesign-Plugin Pub2ID. Pub2ID ist ein Datenkonvertierung Lösung, die Publisher einfach und schnell importieren kann in InDesign CS6, was Verlagen und anderen, die es benötigen, die Arbeit erleichtert Publisher öffnen Inhalt (aus PUB-Dateien) in einem neuen Adobe InDesign INDD Dokument.

Mit Pub2ID können Client-Dateien, Legacy-Dateien und mehr konvertiert werden von Publisher InDesign CS6, wobei die meisten Dokumente aufgrund der Datenkonvertierung kaum oder gar nicht bearbeitet werden müssen. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit diesem Publisher-Konverter Publisher für Grafikdesign und Veröffentlichung in InDesign konvertieren:

Publisher Converter: Adobe InDesign Plugin CS6, Pub2ID

Markzware Pub2ID kann Publisher-Schriften, -Farben, -Bilder und mehr in InDesign CS6 konvertieren

Markzware Pub2ID kann Publisher in InDesign-Dateiinhalte konvertieren, einschließlich PUB-Schriftarten, Farben, Seitengröße, Positionierung, Textattribute, Tabellen, Ebenen, Textumbruch, verknüpfte Textfelder und Bilder. So verwenden Sie dieses Adobe InDesign CS6 Plugin:
1. Klicken Sie auf den Eintrag „Markzware“ in der InDesign-Menüleiste und wählen Sie dann „MS Publisher-Dokument konvertieren“ aus dem Pub2ID-Flyout-Menü. (Es wird ein Fortschrittsbalken für die Konvertierung angezeigt, die Microsoft Publisher-Datei wird in InDesign neu erstellt angezeigt und Bilder werden in einen Ordner mit dem Namen Microsoft Publisher-Datei extrahiert und mit dem neuen InDesign-Dokument verknüpft.)
2. Speichern Sie diese neue InDesign-Datei.
3. Schließen Sie die neue InDesign-Datei und öffnen Sie sie erneut.
4. Ordnen Sie fehlende Schriftarten mithilfe des InDesign-Dialogs neu zu.
5. Speichern Sie das neue InDesign-Dokument erneut.

Pub2ID lässt sich in das InDesign-Menü der Adobe Creative Suite integrieren, obwohl das Öffnen von Publisher-Dateien in InDesign keine native InDesign-Option ist. Unabhängig davon, ob Sie Microsoft Publisher oder Adobe InDesign CS6 für das Grafikdesign verwenden, kann dieser Publisher-Konverter Publisher in InDesign-Dateien konvertieren, während mehrere Details aus dem Microsoft Publisher-Dokument beibehalten werden.

Einrichtung für Publisher Converter
Markzware Pub2ID für InDesign CS6 Setup-Fenster
Im Setup können Sie das Adobe CS6-Plug-in Pub2ID installieren oder entfernen

Bitte besuchen Sie die Markzware Produkte Seite. Informationen zu diesem InDesign-Plug-in, Dokumentenkonvertierungstools und weiteren Adobe InDesign CS6-Plug-in-Produkten. So kaufen Sie Pub2ID-Daten Software für die Konvertierung für Kreativprofis zum Importieren von Publisher für Grafikprojekte besuchen Sie bitte die Pub2ID-Seite.

Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung zum Pub2ID InDesign-Plugin mit und Publisher Adobe InDesign Dateikonvertierung. Fühlen Sie sich frei, die Markzware zu abonnieren Mailing-Liste und schließen Sie sich Markzware an TwitterFacebook LinkedIn und Google+.

Publisher-Konverter: Adobe InDesign CS6-Plug-in, Pub2ID!

Titel: Publisher Converter: Adobe InDesign Plugin CS6, Pub2ID
Veröffentlicht am: 17. Dezember 2013
Patty Talley

Strategischer Marketing Analyst bei Markzware

Ähnliche Artikel

In Verbindung bleiben!

ABONNIEREN
Menu